Dringend rat gesucht!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janine92 21.02.11 - 07:56 Uhr

Hey ihr lieben also ich bin jetzt in der 15.woche gehe im mom zur schule und mache da das boj farb und Raumgestaltung wir arbeiten da mehrere stunden in der woche mit farben und lacken ich habe allein 3 fächer jetzt habe ich gelesen das farbe und lacke gefährlich in der ss sind und habe meinen lehrern das auch so gesagt sie haben gesagt nein nur weil ich schanger bin brauche ich nicht zu meinen ich kriege irgendwas extra ich habe jetzt gesagt ich gehe solange nich mehr zu diesem unterricht bis ich mich ordentlich informiert habe daraufhin bekamm ich nur zu hören ja dann musst du auch mit der 6 rechnen unverschämt oder?? Jetzt meine frage darf einen schwanger mehrere stunden mit farben und lacken arbeiten??
sorry fürs#bla#bla
Janine mit #ei 15ssw

Beitrag von jwoj 21.02.11 - 08:02 Uhr

Ich kenne mich zwar im Detail nicht aus, aber es kommt ja darauf an mit welchen Farben und Lacken ihr arbeitet. Es gibt ja auch spezielle Farben/Lacke, ohne Lösungsmittel und/oder gesundheitsgefährdende Stoffe.
Wie wär's, wenn du mal mit deinem FA darüber sprichst? Das wäre auf jeden Fall mein erster Ansprechpartner in einem solchen Fall.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von wonny 21.02.11 - 08:19 Uhr

Ganz ehrlich?!?
Du weißt doch nicht erst seit gestern, daß du schwanger bist!
Normalerweise fragt der FA nach dem Beruf der Schwangeren.Hast du nicht da den Umgang mit Farben und Lacken erwähnt?

Ich arbeite als Friseurin mit Haarfarben,Blondierung und Dauerwellen.Da gibt es auch kein Schutz...

Informier dich heute bei deinem Frauenarzt!
Den Lehrern gegenüber bist du wohl etwas zu fordernd aufgetreten.
Wenn du genaues weißt, kannst du bestimmt Absprachen treffen,damit du weiter am Unterricht teilnehmen kannst, ohne Angst um die Gesundheit deines Babys.

Versuch es doch mit ner Entschuldigung!
Informier dich und zeig Eigenverantwortung!
Dann sind deine Lehrer sicher bereit dir entgegen zu kommen!

Alles Gute für deine SS!#liebdrueck
Uns gehen allen Mal die Hormone durch

Beitrag von janine92 21.02.11 - 08:35 Uhr

ne mit meinem fa habe ich noch nicht drüber gesprochen aber mit der hebamme im kh ich lag eine woche im kh wegen schmierblutung und wegen schwindel und übelkeit sie hat zu mir gesagt wenn ich keine fg oder frühgeburt haben möchte sollte ich farben und lacke vermeiden vorallem wand und akryll farben lacke sowieso und mit wand und akryll farben arbeiten wir und nicht grade wenig das ich zu meinen lehrern so bin das hat auch so seine geschichten einfach wie sie sowieso mit uns umgehen wenn mann sich so einen beruf aussucht sollte mann auch etwas menschlich sein naja kla bin ich im mom nicht einfach aber trozdem...
naja wünsche dir auch noch alles gute:)