1. Arbeitsfreier Tag "SILOPO"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von relex2205 21.02.11 - 08:24 Uhr

Guten Morgen,

erst einmal eine #tasse Kaffee für jeden :-)
Heute ist mein erster arbeitsfreier Tag - Samstag hat der Mutterschutz begonnen. Ich sage Euch, dass ist echt ein komisches Gefühl für mich nicht arbeiten zu gehen - seit meiner Ausbildung bin ich arbeiten (bis auf den langen 3-Wochen-Sommer-Urlaub zwischendurch :-p)
Natürlich freue ich mich aber auf die Zeit!
Mal sehen, wie ich die 6 Wochen bis zum ET verbringe.
Heute werde ich einen Waschtag einlegen #rofl
Jetzt langsam wird es mir erst einmal richtig bewußt, dass der ET immer näher rückt. Es ist unser erstes Kind und wir freuen uns schon riesig darauf.

Wünsche Euch allen einen schönen Tag.

Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von kerstin0409 21.02.11 - 08:28 Uhr

Hallo Nadine!

Ui, wie schön, freut mich total für dich bzw. euch!

Ich kanns auch kaum erwarten, mein letzter Arbeitstag ist der 26. Mai!
Zähle schon fast die Wochen :-)

Lass es dir gutgehen und genieße deine freie Zeit ;-)

#winke Alles Liebe!
Kerstin
übermorgen 15.ssw #verliebt

Beitrag von weidekaetzchen 21.02.11 - 08:29 Uhr

Hallo,

kann Dir nur raten: Genieße jeden Tag! Hab damals auch gedacht, 6 Wochen, dass ist ja ewig. Wollte nicht alles, was ich gerne noch machen wollte, bevor Baby kommt (Friseur etc.) sofort machen.

Also die erste Woche nur gefaulenzt und in der zweiten Woche kam dann schon unser supereiliger Minimensch! :-p

Wünsche Dir, dass Du auf jeden Fall noch 6 Wochen "Ruhe" hast!

LG weidekaetzchen

Beitrag von sweetlady0020 21.02.11 - 08:42 Uhr



Huhuu Nadine,

also ich habe meine 6 Wochen schon hinter mir und sitze immernoch hier #schmoll ... die ersten 2 Wochen kommt es einem noch wie Urlaub vor und mittlerweile weiss ich nicht mehr was ich machen soll, weil ich alles durch habe und raus gehen funktioniert leider auch nicht mehr so vor Schmerzen #zitter

Es war toll einfach mal nix tun zu müssen, aber so langsam fällt einem echt die Decke auf den Kopf, weil ja auch alle arbeiten sind und man ggf. mit seinem Haustierchen allein die Bude rockt...

Genieß also noch die Motivation die Du hast und ich wünsch Dir noch eine tolle Kugelzeit.

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin ET+2

Beitrag von relex2205 21.02.11 - 08:55 Uhr

Huhuu,

laß dich #liebdrueck.
Davor, dass einem die Decke auf den Kopf fällt und man sich nicht mehr richtig bewegen kann, davor hab ich ja auch ein bißchen Angst.

Ich drücke dir die Daumen - damit es bei dir bald losgeht und die kleine Maus sich auf den Weg macht. Kopf hoch, es kann nicht mehr lange dauern;-)

Alles Gute für die Geburt!!!

LG

Beitrag von engeljess 21.02.11 - 08:43 Uhr

erst mal danke für den Kaffee:-)

'Ich freu mich für dich. und genieß die letzten 6 Wochen noch.

ich sehne mich auch schon danach, aber bei mir dauert es noch ein bisschen. Bin erst ab 12. Mai zuhause. Habe den ganzen Urlaub den ich noch habe vor den Mutterschutz geschoben. Eigentlich fängt mein MS erst am 5 Juni an.
Hoffe das die Zeit schnell rum geht.

Beitrag von novknuddel 21.02.11 - 08:50 Uhr

Guten Morgen Nadine,

genieße Deine freien Tage und erledige jetzt so viel wie Du kannst - denn je näher der ET rückt, desto behäbiger wird man. #schwitz

Aber eines kann ich Dir versprechen - selbst wenn es tatsächlich noch die ganzen 6 Wochen dauern sollte: Die Zeit verfliegt im nu.

Dir alles Gute!
Michaela



Beitrag von kitty20 21.02.11 - 09:13 Uhr

Guten Morgen,
ich bin auch seit letztem Dienstag zu Hause und eigentlich durch und durch ein Arbeitstier. Daher ist es für mich auch erst mal eine totale Umstellung, aber inzwischen weiß ich wenigstens, wofür der Mutterschutz gut ist, weil man echt immer unbeweglicher wird und mein Rücken mich nach langen Sitzen umbringt.
Ich finde es toll, das ich ausschlafen kann bzw. schlafen kann, wenn mir grad so ist, weil ich Nachts so schlaflos bin.
Heute hab ich Termin im Krankenhaus, wir machen die Vorbereitungen für die Geburt. Dann will ich noch die geburtsvorbereitetende Akupunktur machen und das Babyzimmer ist ja auch noch nicht ganz fertig. Zwischendurch den Haushalt machen und so geht der Tag rum. Du wirst schon sehen ;-)
Ich wünsch Dir einen schönen 1. freien Tag!

LG Maria

Beitrag von sandra878 21.02.11 - 09:46 Uhr

Guten Morgen!

Mir geht's ähnlich. Bin seit gestern im Mutterschutz. Da ich noch Resturlaub hatte, bin ich schon seit Donnerstag zu Hause. Schon irgendwie komisch...
Ich erwische mich nach diesen paar Tagen schon dabei, wie ich überlege welchen Wochentag wir gerade haben... #schwitz

Die nächsten Tage/Wochen habe ich mir noch ein wenig was vorgenommen (Kosmetik, Friseur, Freunde besuchen etc.). Solange ich mich noch halbwegs bewegen kann, möchte ich noch einiges erledigen.


LG
Sandra & Cedric inside (35. SSW)