nach Transfer erkältet

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von tobiinlove 21.02.11 - 08:34 Uhr

guten Morgen ihr lieben,

ich bin völlig ratlos und mach mich Sorgen.
Hatte am Samstag Transfer, seither bin ich leider auch erkältet.
(heftige Schnupfennase und allgemeine Schlappheit.)

Leider muss ich zum arbeiten (nähere Erklärung würden wie bei mir hier nur auf Unverständnis gegenüber meines Chefs führen)
und kann nicht zu Hause bleiben.

Gibt es Meidkamente die ich nehmen kann?
Schadet die Erkältung der evtl Einnistung?
Fühl mich echt besch... aber das interessiert hier in der Firma nicht.

Bitte um Tips und Ratschläge.

Danke und liebe Grüße
Jessy

Beitrag von shiningstar 21.02.11 - 08:44 Uhr

Den Krümeln ist das völlig egal, ob Du einen Schnupfen hast oder nicht ;o)
Was ich sagen will -denen passiert nichts!

Nimm aber bitte nur Medikamente, die in der Schwangerschaft erlaubt sind. Das bedeutet, kein Nasenspray für Erwachsene. Am besten Meerwasser-Nasenspray, wenn das nicht hilft, dann höchstens Nasenspray für Säuglinge nehmen.
Viel trinken, möglichst viel Ruhe, inhalieren kannst Du, ein Erkältungsbad nehmen. viel Vitamin C...
Auf keinen Fall Schleimlöser wie ACC Akut oder so nehmen.
Frag mal in der Apotheke, was es an pflanzlichen Mitteln gibt.

Gute Besserung und viel Glück auf einen positiven BT :)

Beitrag von tobiinlove 21.02.11 - 08:49 Uhr

Danke für deine Antwort.

Medids nehm ich zur zeit keine - trink nur Kräutertee :-/
mi Ruhe ist leider nichts eil ich ja arbeiten muss :-(
Baden darf ich erst in 3 Tagen nach Transfer lt. Doc-Anweisung.
Ach ist doch alles Mist.

Aber solang es meinem einigen Kampfkrümel nichts macht, werd ich es schon irgendwie durchstehn

Beitrag von shiningstar 21.02.11 - 08:51 Uhr

Das macht den Krümeln wirklich nichts aus :)
Die sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht einmal mit Deinem Blutkreislauf verbunden.

Beitrag von honey-29 21.02.11 - 08:54 Uhr

Hallo du arme,

mir hilft immer eine heisse 3.

Das ist das Schüssler Salz Nr.3 (Abwehrkräfte)

ich tu 10Tabletten davon in ne Tasse und fülle sie mit heisses Wasser auf (wie Tee)

das ganze lösst sich auf und du trinkst schluckweise.

das ganze ist homöopathisch und kann niemandem schaden aber hilft.

Zur Not frag deine Ärzte.

liebe grüsse und Gute Besserung UND VIEL ERFOLG MIT DER EINNISTUNG!#klee

wir haben das noch vor uns

Beitrag von punto050781 21.02.11 - 08:56 Uhr

Hallo,

ich wurde auch kurz nach Transfer krank und bin trotzdem schwanger geworden#verliebt.

Das einzige was ich allerdings genommen habe war an einem Tag eine Paracetamol, weil ich höllische Kopfschmerzen hatte. Ansonsten habe ich auf Medis verzichtet.

Ich drücke dir die #pro!

Liebe Grüße

Punto050781

Beitrag von klene0203 21.02.11 - 09:47 Uhr

Hallo Jessy,

wir haben zwar keine ICSI hinter uns sondern "nur" Stimu & GV nach Plan, aber ich wollte Dir trotzdem Mut machen.
Ich war bei beiden Schwangerschaften nach Eisprung total erkältet und meine Mäuse fanden es nicht schlimm #verliebt

Wünsch Dir alles Liebe & viel Erfolg #pro

Klene mit Lilli (2) an der Hand und Mats & Finn (35+2) im Bauch

Beitrag von koalabaerli 21.02.11 - 10:23 Uhr

Hi du,

also ich bin grad bei GV nach Plan und bin seit fast 1,5 Wochen jetzt mega erkältet habe Husten, schnupfen, halsweh alles was man so haben kann, da ich ja eben auch zur Einnistungszeit krank bin habe ich nur medis genommen die man in der SS auch nehmen darf,

Für Husten und Heiserkeit kann ich dir Isla Moos empfehlen, die schmekcen nicht mal schlecht und helfen ansonsten Paracetamol.

Lg und gute Besserung

Beitrag von tabeya70 21.02.11 - 11:24 Uhr

hi jessy,
auch von mir nur bestätigung -
keine sorge!
bin auch schwanger geworden, obwohl ich nach TF ne dicke erkältung bekam. die ging dann auch die nächsten 8 wochen nicht mehr richtig weg, weil SS ja das immunsystem schwächt. macht aber wirklich nichts. bzw. ist das bei einnistung evtl sogar von vorteil - so kämpft das immunsystem nicht gegen die "eindringlinge".
viel viel glück!
und wenn du in 3 tagen wieder baden darfst: nur bis 37°!

lg tabeya