heute vor zwei Wochen AS- heute UL-Schmerzen?!?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von schne82 21.02.11 - 08:40 Uhr

Huhu,

ich hatte am 08.02. - also vor gut zwei Wochen - meine AS nach MA. Seit gestern hab ich leichtes UL-Ziehen. Nachts gar nichts, heute nach dem Aufstehen halt wieder Ziehen, besonders beim gehen. Kann das der anstehende ES sein? Fieber oder erhöhte Temperatur habe ich nicht. Habe Angst, dass doch irgendwas nicht richtig ist. Möchte aber ungerne meine FÄ sofort verrückt machen... Ich weiß, dass Gesundheit vorgeht, wenns schlimmer geht, gehe ich auch hin.

hattet ihr sowas auch? was meint ihr?

Beitrag von claudia-claudia 21.02.11 - 10:25 Uhr

Also zu mir meinte der FA ich solle nur wiederkommen, wenn ich wieder plötzlich hellrote Blutungen hätte oder Fieber. Das ist in deinem Fall ja nicht zu. Ich denke aber, dass sich auch alles erst mal wieder zurückziehen- und bilden muss. Ich hab z.B. noch ganz schön mit Schwindel zu kämpfen, ist wohl das restl. HCG :-S Wenn du dich dann beruhigter fühlst, dann geh auf jeden Fall hin oder ruf an.

GLG
Claudia

Beitrag von panterle 21.02.11 - 10:48 Uhr

Hi #winke ,

Ich denke auch, daß Deine Beschwerden wie bei mir wegen der Rückbildung sind ;-), denn der Körper muß sihc ja wieder umstellen.Wenn es Dir aber keine Ruhe lässt, geh zum Arzt und laß nachschauen ;-).
Ich hatte am 04.02. meine AS nach MA in der 7.SSW#heul.
Blutungen waren bis 13.02. Dauerübel war mir bis 14.02. obwohl ich nicht mehr #schwanger war,das war schlimm, der Körper ist noch auf SS-Hormone eingestellt aber es wächst kein #baby mehr weiter#heul.Heute hab ich auch so Ziehen im Unterleib auch in der Blasengegend. Ich denke auch, daß es von der Zürückbildung kommt. Bei mir ist das ziehende Gefühl, als ob ich ständig auf die Toilette müßte, hab aber keine Blasenentzündung, Blutung oder Fieber. Mein FA hat auch zu mir gesagt, daß ca. 4 Wochen nach der AS die 1. Mens einsetzen würde, ist aber von Frau zu Frau verschieden. Jetzt warte ich ganz gespannt auf meine 1. Mens damit sich die Gebärmutterschleimhaut 1 x auf/abbauen kann, denn im April startet mein FA mit mir den Clomizyklus, damit ich schnell wieder #schwanger werde.Hab auch erst 2 Wochen nach der AS das 1. Mal wieder #sex mit Kondom gehabt, war ein total komisches Gefühl, irgendwie so leer #heul.
Mein FA hat bis 04.03. Urlaub, ich hoffe, das geht bald wieder weg das Ziehen.Ich hab trotzdem mein ZB weitergeführt um zu schauen wann mein #ei ist, bzw. wann ich mit meiner 1. Mens nach AS rechnen kann.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/872944/569243

GLG Jutta#herzlich

Beitrag von schne82 21.02.11 - 11:46 Uhr

danke

ich war gerade bei meiner FÄ. LT. US und Abtasten ist alles super. Beim Abstrich war etwas Blut dran, sie meinte, das kann aber normal sein nach einer AS. ... wobei letzte Woche bei der Kontrolle nichts war... Lt. Urintest ist auch nichts gefunden worden. Blut wurde noch abgenommen, Ergebnisse bekomme ich aber erst am Mittwoch :-(

Ich hab auch so ein Ziehen/Brennen... hätte auch schon fast auf ne Blasenentzündung oder so getippt :-( menno, ich will eigentlich nur komplett gesund sein!!!!

Beitrag von panterle 21.02.11 - 12:42 Uhr

na das hört sich doch mal positiv an. Hast Dich unnötig verrückt gemacht ;-)

bei mir hat das Ziehen im UL/ Blasengegend auch nachgelassen#schwitz.
Nur ich hab jeden Tag Sodbrennen, wird wohl auch noch von den SS-Hormonen sein, denn in allen 4 #schwangerschaften hatte ich auch Sodbrennen ;-)

Mein FA hat gesagt, solange wie die #schwangerschaft gedauert hat, so lange bleiben auch die SS-Hormone.

VG Panterle#herzlich