Immer nachts... 24. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elame 21.02.11 - 09:04 Uhr

Hallo ihr lieben Kuglis,

also ich hab folgendes "Problem" Ich wache meist morgens gegen 4 Uhr auf und hab dann so ein ziehen im Bauch, so als ob ich gleich nen Krampf bekomm. Leg mich dann meist auf den Rücken (manchmal wird der Bauch hart) und dann ist auch wieder gut. Hab das Tagsüber noch nie gehabt. Weiß vielleicht irgendjemand, was das sein könnte und gegebenenfalls, was ich dagegen tun kan??? Das nervt nämlich langsam ;-)

Lg und danke schonmal!

Ela
24.SSW #winke

Beitrag von zuckerpups 21.02.11 - 09:18 Uhr

Vielleicht beschwert sich das Baby, daß Du "falsch" liegst und weckt dich, damit es mehr Platz bekommt.
Daran wirst Du nicht viel ändern können, weil Du im Schlaf ja unbewußt liegst.

Ansonsten würde ich an Deiner Stelle noch Magnesium abends einnehmen, das hilft gegen Krämpfe, seien es Wadenkrämpfe oder eben woanders.

Beitrag von suse87 21.02.11 - 10:07 Uhr

das können auch Übungswehen sein das die Gebärmutter ca ab der 25. Woche für die Geburt übt!

Klingt jedenfalls ganz danach..... viel dagenen tun kann man eher weniger. Mir hilft da immer ein wenig wenn ich den Bauch streichel #verliebt


lg Suse