schmierblutung und test positiv

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ich.76 21.02.11 - 09:12 Uhr

Hallo zusamman!!!!

ich bin ganz durch den wind und freu mich auf der einen seite riesig aber auf der anderen nicht weil ich nicht weiß was das ist!

vielleicht kennt das einer von euch ja auch!

ich hätte am 14 meine mens bekommen müßen!
am 18 hat dann eine ganzzz leichte schmierblutung angefangen die sich bis heute hält!
da ich aber immer richtig meine mens bekommen habe dachte ich mir teste mal vorsichtshalber!

und was soll ich sagen er war/ist sofort positiv !

mein frauendoc erreich ich erst morgen!

was denkt ihr kann ich mich freuen!?
was ist das mit der schmierblutung!?


LG Manja

Beitrag von wartemama 21.02.11 - 09:15 Uhr

Eine SB muß nicht immer was schlechtes bedeuten - an Deiner Stelle würde ich es trotzdem noch heute abklären lassen und würde ggf. ins KH fahren, wenn ich nicht zu meiner Ärztin kann. Ich hätte sonst keine Ruhe. #blume

LG wartemama

Beitrag von 78vanilla 21.02.11 - 09:19 Uhr

Hallo

ersteinmal ein leises Herzlichen Glückwunsch!

Hast du ein ZB? Ich würde das gern einmal sehen - Danke

Beitrag von ich.76 21.02.11 - 10:24 Uhr

hallo und danke

nein führe kein zb weil ich mich da immer mit verrückt gemacht habe!

ich war beim doc und was sol ich sagen ich bin schwanger:-)))))

Beitrag von malou81 21.02.11 - 09:26 Uhr

Hallo ich.76,

glaube, dass das nicht selten vorkommt, dass man ganz leichte SB hat. Ruh dich heute aus, leg die Beine hoch und tue dir nicht den Stress an, ins KH zu fahren und dort Ewigkeiten auf ne Untersuchung zu warten.:-[

Mal ehrlich, wenn es was Negatives verheißt, kann man dir im KH eh nicht helfen...

Steh lieber morgen direkt als Notfall unangemeldet bei deinem FA auf der Matte und laß dich dort untersuchen und dir ggf. was verschreiben.

Drücke dir ganz feste die Daumen, dass die Blutung bald vorbei ist und du dich freuen kannst. Und renn deinem FA morgen einfah direkt ganz früh die Bude ein, ist besser als die Strapazen im KH, versuch dich lieber heute zu Hause zu schonen und nimm etwas Magnesium.

LG, Malou #winke

P.S. Herzlichen Glückwunsch!

Beitrag von alcibie 21.02.11 - 09:38 Uhr

Wie stark ist denn die SB, weil ich hatte letzten Monat auch nur eine SB über 4-5 Tage statt der richtigen mens. Am ZT9 diesen Monat hatte ich mittelschmerzen und die Tempi war auch schon oben und Brust ziehen hab ich auch.
LG und alles alles gute euch beiden.

Kerstin

Beitrag von siaca 21.02.11 - 09:45 Uhr

Hallo Manja,
bei meiner Schwangerschaft hatte ich anfangs auch mal eine leichte Schmierblutung. Da bekommt man sofort Panik, ich weiß.

Wenn Du unsicher bist, geh zu Deinem FA.

Bei mir war damals zum Glück (auch) alles okay - Julian ist jetzt 2 :-)

Beitrag von lilie80 21.02.11 - 09:48 Uhr

also, ich hatte bei meiner SS ab NMT auch SB bekommen. besonders vormittags, nachmittags war fast nichts mehr. hatte dann auch sofort meinen FA von der Arbeit aus angerufen.

der hatte mir strikte Bettruhe verordnet und mehrere BTs gemacht, um zu schauen, wie sich mein HcG und vor allem auch mein Progesteron verändert. da hat er dann festgestellt, dass das Progesteron rückläufig war und hat mir Utrogest verschrieben.

als Sofortmaßnahme gegen die SB kannst du machen: Magnesium nehmen, hinlegen und Becken hochlegen, kein Sex.

Ich drück euch die Daumen, dass alles gut geht.

Achja, ich hatte dann einen gesunden Jungen bekommen, also ist SB in der FrühSS nicht immer schlecht ;-)

LG