Zyklus immer länger seit 2. AS im Nov

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mausbaermama-2006 21.02.11 - 09:42 Uhr

Hallo,
am 23.11 hatte ich meine 2. AS.
Der erste Zyklus war 49 Tage und jetzt bin ich auch schon wieder bei 40 Tagen.
Das nervt mich so! Schwanger bin ich nicht. Heute wieder negativ getestet :-(

Hatte den letzten Zyklus Mönchspfeffer eingenommen, aber nicht vertragen- habe massive Brustschmerzen davon bekommen.

Vorher war der Zyklus so 35-38 Tage. Auch lang. aber ok.

Habt ihr noch ne Idee was man machen kann??

Gruss und #danke
Mausbaermama

Beitrag von steffken80 21.02.11 - 16:20 Uhr

Hallo,

also ich hatte letztes Jahr im Jan einen MA mit AS. Hatte danach noch 2 weitere AS, weil ich starke Blutungen bekommen habe. Bei mir hatte sich die Gebärmutterschleimhaut zu stark aufgebaut und da ich meine Regel nicht bekam ist es dann irgendwann stark abgeblutet. Waren auch immer riesige Zyklen dazwischen.
Habe dann den FA gewechselt und der hat mir für 3 Monte die Pille verschieben und seit dem ist alles okay.
War ja eigentlich nicht wirklich das was ich wollte. Wollte schwanger werden und nicht verhüten. ABer es hat geholfen. Hab die Pille Anfang August abgesetzt und hatte sofort einen normalen Zyklus. Anfang Oktober war ich dann schwanger.
Wünsch dir alles Gute
Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach.
LG
Steffken