Wassereinlagerungen *arg*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dr195 21.02.11 - 09:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe leider mit extremen Wassereinlagerungen zu Kämpfen. Seit ca. 1 Woche mit schmerzenden Füßen, kaum ein Schuh passt mir noch, Hände sind dick und kribbeln,... Habe zum Glück am Donnerstag den Zuckerverträglichkeitstest und werd mal Doc Fragen ob man was gegen das Wasser machen kann.
Ist von euch auch jemand davon betroffen?
Da ich noch gute 4 Wochen am Schreibtisch gefesselt bin, sehe nich in Zukunft keine Besserungschance. Zudem kommt noch das ich sehr viel zu tun habe und das Fräulein das ich einlernen sollte Krank ist! hmmmm

Meist kommt doch immer alles zusammen! #klatsch

LG Dani und Rocco 26+6 #herzlich

Beitrag von suse87 21.02.11 - 09:57 Uhr

Hi Dani#winke

also bei mir geht es jetzt auch los mit Wasserablagerungen...... musste letzte woche den Zucker Test machen.
Ich soll jetzt nun zwei mal die woche einen Reistag einlegen! Das entwässert den Körper.....

Da brauch man halt eiserne Disziplin #augen
dem Baby schadet es nicht!

lg Suse

Beitrag von dr195 21.02.11 - 10:20 Uhr

Huch, wenn das mit Reis (esse ich gerne) klappt! ein Traum#herzlich

Beitrag von marlenne2011 21.02.11 - 10:19 Uhr

Guten morgen
habe auch extreme Wassereinlagerungen,kann manchmal kaum laufen oder stehen.
Die Haut spannt überall und habe richtig schmerzen manchmal.
Meine FA meinte man solle nichts machen,weder Tee oder Reis keine Ahnung warum!!!
Naja habe ja hoffe nur noch 7wochen#verliebt
Lg.Marlenne

33ssw

Beitrag von christelleh 21.02.11 - 11:49 Uhr

Hallo,

Ich habe das auch, wenn ich arbeiten muss. Ich habe nun noch diese Woche vor mir und dann hab ich es endlich geschafft und glaub mir es wird besser, das habe ich am WE gemerkt. Ich hatte fast gar keine Probleme. Und heute könnte ich nach 4 Stunden auf der Arbeit schon wieder verzweifeln.
Abends Beine hoch legen und Wechselduschen das hilft bei mir und so gut es geht Bewegung und viel trinken nicht vergessen.

Sonst kanns du nicht viel machen, solange du arbeiten musst.