Kleiner Trichter?! Was denn nun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von phienchen86 21.02.11 - 09:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

als ich das letzte mal beim FA war, tastete er meinen Gebärmutterhals und meinte er sei weit hinten, aber das wäre ok.
Dann machte er einen US und sagte ich hätte einen kleinen Trichter, den ich selbst auch gesehen habe. #zitter Der Kopf des Babys lag drauf.
Er hat sich aber überhaupt nicht weiter dazu geäußert und ich habe dann auch nicht weiter nachgefragt, da ich das gar nicht kannte.
Sonst ist aber alles bestens und das CTG zeigte auch keine Wehen. :-)

Einen Tag später kam meine Hebi und schaute sich den Mutterpass an und ich fragte sie zu diesem Thema.
Sie meinte ich solle mich schonen und meinte aber auch, so schlimm kann es nicht sein mit dem Trichter, da der FA nichts gesagt hat. #kratz

Wie ich nun so bin les ich immer wieder mal hier und da was und bin mittlerweile sehr verunsichert. Habe Angst dass der Trichter größer wird und unser kleiner Mann vielleicht zu früh kommen könnte. #schwitz

Hat das jemand von Euch auch bzw. kennt sich damit vielleicht ein bisschen aus??

#danke für Eure Antworten und einen schönen Montag noch.

Sophie und kleiner Mann 31. SSW #verliebt

Beitrag von sternenmausi 21.02.11 - 10:02 Uhr

hallo sophie#winke

habe auch einen trichter seid der 24 ssw und seid 3 wochen nur noch 2,2 gebärmutterhals !
die arzte sagen (bin in der 29 ssw) schonen ! nichts heben ! viel liegen und beine hoch!
das alles bis zur 34/35 ssw wäre besser für unseren kleinen und für mich!

ich halte mich dran und bekomme magnesium und seid ca<1 woche ist alles stabil!

aber keine panik meine schwester hat es mit nem trichter von der 28 ssw bis zur 41+2 ausgehalten da kam der kleine !;-)

bb karo +#ei

Beitrag von phienchen86 21.02.11 - 10:09 Uhr

hallo karo,

danke, das beruhigt mich schonmal sehr. :-)

es ist für mich nur total schwer einfach mal "nichts" zu tun. ;-)

ich wünsche dir noch alles liebe und eine schöne restliche ss - bis ja auch eine mai-mami :-D

#liebdrueck

Beitrag von sternenmausi 21.02.11 - 10:13 Uhr


ist mir auch sehr schwer gefallen mit dem nichts tun , aber ich muss immer an unseren krümel denken !
und ich will ihn doch so gerne mit aufs zimmer nehmen und nicht zu früh bekommen ! das heitert mich jedes mal auf :-D

schöne ss zurück !#huepf

bb karo

Beitrag von sturmi77 21.02.11 - 10:07 Uhr

Weißt du, wie lange dein Gebärmutterhals ist?
Ich nehme an, noch lange genug, denn sonst hätte der FA sicher auch gesagt, dass du dich schonen musst.
Leg deine Füße trotzdem etwas öfter hoch, das kann sicher nicht schaden.
Und wenn du dir unsicher bist, ruf ihn einfach nochmal an und frage nach. Das ist oft besser, als tagelang zu Grübeln.
Aber keine Panik ;-)