Maikäfer...ich hab so Angst vor der Geburt! :o(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von niko0303 21.02.11 - 09:57 Uhr

Hallo Maimamis!

Ich bin jetzt fast in der 29. SSW und die Angst vor der Geburt steigt immer mehr in mir hoch... Es ist meine zweite Geburt. Vielleicht deswegen. Ich weiß welche Schmerzen auf mich zukommen ...
Ich hatte damals drei Tage lang Wehen bis die Kleine endlich da war.
Das macht mir jetzt auch noch Kopfschmerzen. Ich möchte nicht, dass meine kleine Tochter die Mama so lange mit Schmerzen sieht. Aber ich möchte sie auch nicht so lange weggeben!

Hinzu kommt, dass ich im 2009 eine Konisation hatte und der Muttermund dadurch vernarbt ist. Die Op war wohl was schwieriger und deswegen kann es ja auch sein, dass sich der Muttermund dann nicht öffnet und es dann doch noch zu einem Notkaiserschnitt kommt. ..
Das macht mir alles so Kopfschmerzen....
Jetzt warte ich eigentlich sehnsüchtig auf den Termin im Krankenhaus zur Vorstellung, damit die Ärztin, die mich auch operiert hat, mir sagen kann, wie stark vernarbt alles ist. Damit ich mich auf irgendwas einstellen kann!

Dann ist da auch noch die Hebammenfrage! Ich musste einige anrufen bis ich eine gefunden hatte und dann musste sie den ersten Termin absagen, weil ihre Mutter schwer krank geworden. Bis jetzt hab ich noch nichts wieder gehört und weiß deswegen nicht wie es da jetzt weiter geht....Nicht das ich mir doch noch wieder jemand anderes suchen muss....

Oh man, sorry, ist doch was länger geworden!

Lg
Nina#winke

Beitrag von wartemama 21.02.11 - 10:04 Uhr

Zur Geburt: Schon mal über einen KS nachgedacht oder kommt das für Dich gar nicht in Frage?

Und zur Hebamme: Ich würde mich glaube ich jetzt schon auf die Suche nach jemand anderem machen. Ich weiß ja nicht, wie lange sich Deine Hebamme nicht mehr gemeldet hat, aber ich würde nicht auf sie warten - zumal Du schon in der 29. Woche bist. #blume

LG wartemama

Beitrag von niko0303 21.02.11 - 10:09 Uhr

Ich hab schon oft über einen Kaiserschnitt nachgedacht.
Deswegen warte ich ja auch so auf den Termin im Krankenhaus, damit mir die Entscheidung abgenommen wird ;o)
Ich bin so hin und her gerissen!
Ich habe zwei Freundinnen, die ihren Kaiserschnitt sehr gut überstanden haben und keine Probleme hatten.
Aber damals in meinem Zimmer lag eine Frau, der es sooo schlecht ging danach....
Im Moment tendiere ich aber eher zum Kaiserschnitt, ja.

Beitrag von wartemama 21.02.11 - 10:14 Uhr

Das Gefühl kenne ich.... ich bin nicht ganz gesund und die Meinungen hinsichtlich eines KS sind geteilt - jeder Arzt sagt was anderes. Anfangs war ich noch gegen einen KS, aber mittlerweile tendiere ich doch eher dazu. Aber ich habe noch etwas mehr Zeit, darüber nachzudenken.

Alles Gute! #blume

Beitrag von ladyfenja 21.02.11 - 10:13 Uhr

würde da auch nicht warten bis sie sich meldet sondern jemand anderes suchen , frag doch mal deinen FA meistens haben die tips für gute hebis oder in dem krankenhaus wo du entbinden magst :-)

mach dich nicht verrückt die zweite muss nicht wie die erste laufen meistens gehts da schneller und ein KS wäre ja wenn nötig auch nicht so wild
( ist ja heute faktisch shcon fast modegeworden) je ängstlicher du bist um so nervöser ist auch dein bauchzwerg das ist nicht gut :-)

dein FA kann dich da doch bestimmt auch genauer beraten und eventuell erleichtern oder aufklären frag doch mal nach , also meiner ist da ganz patent :-) dauemn drück das alles schnell und nach deinen wünschen abläuft #liebdrueck keine angst das wird schon

Beitrag von niko0303 21.02.11 - 10:19 Uhr

Morgen habe ich wieder einen Termin bei meinem FA. Bis jetzt konnte er mich nicht wirklich beruhigen....
Aber morgen werde ich ihm das alles nochmal erklären. Mal sehen was er dazu sagt!