Weiß nicht weiter.....?????

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von bonsai2903 21.02.11 - 10:11 Uhr

Hallo ihr lieben....

Ich weiß zur zeit net weiter...Ich bin in der 6. woche mit nummer 4 schwanger...Nun hab ich aber erst vor 6 monaten ein süßen kleinen fratz zur welt gebracht....Außerdem kommt mein großer dieses jahr in die schule wo er aufmerksamkeit von mir braucht....Nun weiß ich echt nicht weiter...Ich hab eigentlich am freitag ein termin zur abtreibung aber so richtig weiß ich es nicht ob ich den schritt gehen soll...Ich hab auch richtige angst das ich diesen eingriff bereue.....Mein mann ist es egal ob wir das baby bekommen oder nicht....Toll bringt mich auch nicht weiter...grins

Wäre über meinungen von euch erfreut.....

GLG de Conny

Beitrag von teilzeitmama 21.02.11 - 10:25 Uhr

Im Grunde genommen kann dir niemand die Entscheidung abnehmen.
Aber ehrlich gesagt,hab ich das Gefühl,dass du das Kind schon willst... Zumindest hast du doch schon Gefühle dafür...

#blumeIch hoffe, du triffst die beste Entscheidung für dich/euch...#blume



Beitrag von sacht736 21.02.11 - 10:56 Uhr

Hallo ,

ich habe nun deine Beiträge hier schon öfter gelesen !

Und kann mir nicht vorstellend as es KEIN Wunschkind von dir war ;-):-p
Sondern schon ein Wunschkind SORRY aber das nehme ich dir nicht ab !

Warum stehst du nun nicht zum KInd ? Was willst du denn hören ?

Also ich selbst habe mein 4. Kind nun per 3. Kaiserschnitt bekommen es war ein Wunschkind nur zur falschen Zeit.
Und ich bin auch erst 25 und werde jetzt 26 .......


Ich bin ganz ehrlich zu dir wenn ich die Zeit zurück drehen könnte würde ich nicht mehr so schnell hinter einander Kinder bekommen! Es ist schon anstrengend und man hat nie wirklich für jeden einzelnen die Zeit die sie brauchen.
Jedes Kind will Mama haben dann der Haushalt nen Baby .... Ich meine es ist nichts was man nicht schaffen kann.
Aber man hat schon recht viel zu tun und keine Zeit mehr für sich, eine Geldfrage ist es demnach auch.
Und ich meine ein Baby kann man immer noch mal bekommen :-) So denke ich jdenfalls heute.
Ist das Kind schon in den Brunnen gefallen , würde für mich eine Abtreibung nie in Frage kommen. Wenn es schon mal da ist dann könnte ich sowas nicht ( selbst nach 3 Kaiserschnitten nicht) !!!!!!

Naja ich denke mal du wirst dein Kind schon bekommen , du wirst das schon schaffen irgendwie.

Wünsche dir alles Gute #klee

Liebe Grüße Mama+4 Kids #cool und in 15 Jahren noch mal Kinderwunsch haben :-p

Beitrag von Höraufdeinherz 21.02.11 - 13:38 Uhr

Hallo,

letzte woche sah es bei mir genau so aus.

bei mir wäre es das 3te kind gewesen mein mann hat so gedacht wie deiner.

mein großer kommt auch diesen sommer zur schule und mein kleiner wird 1 jahr alt sein und grade laufen können.

aus angst es nicht zu schaffe habe ich mich dagegen entschieden und bin letzte woche zur op gegangen.

was soll dir nun sagen es war meine entscheidung und nun komme ich damit nicht zu recht ich fühle mich einfach nur schlecht jedes mal wenn in die augen meiner kinder gucke könnte ich heulen weil weiß es wären eigentlich bald 3 gewesen #heul

bitte überleg dir alles ganz genau

Lg

Beitrag von salida-del-sol 21.02.11 - 20:58 Uhr

Hallo, liebe Bonsai2903,
dass Du zuächst geschockt bist, innerhalb einer so kurzen Zeit wieder schwanger zu sein, kann ich verstehen. Aber ich höre so viel Liebe zu Deinem jetzigen kleinen, süßen Fratz. Warum sollte dies beim nächsten Kind anders sein? Diese Liebe wird Dich stark machen, denn Liebe ist eine Macht die unmögliches vollbringt. Ich habe es nie gelaubt, aber es gibt Dinge die sind bei 3 Kinder einfacher, als bei 2 Kindern. Und je enger Kinder aufeinander kommen, um so ein engeres Verhältnis haben sie zueinander. Du machst Dir Sorgen um Deinen Großen, der dieses Jahr in die Schule kommt. Jedoch ist Mutterliebe etwas erstaunliches, egal in wieviel Stücke Du sie schneidest, es wird dadurch kein Stück kleiner. Und für Kinder gibt es kein größeres Geschenk, als ein Geschwisterchen, denn dies sind Beziehungen, die bleiben in Zukunft.
Deine Angst den Eingriff zu bereuen halte ich für berechtig, denn es kann für Dich zu einer Verlusterfahrung werden, die Dich über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann. Ich las einmal einen wahren Satz." Es kommen 1, 2,3...Kinder und füllen das Haus mit Lärm, dass Du denkst Du wirst gleich verrückt. 20 Jahre später verlassen die Kinder 1, 2, 3... das Haus wieder und lassen es so leer und leise zurück, dass Du denkst, Du wirst gleich verrückt." Wir wachsen mit und an unseren Aufgaben.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von lorena10 22.02.11 - 09:41 Uhr

hallo conny,
3 tage vorher... und du bist immer noch am hin und herüberlegen. das zehrt bestimmt an dir, oder?
und dieses „egal“ deines mannes bringt dir auch nichts...das kann ich verstehen...
aber dir ist es nicht egal, denn du machst dir weiterhin gedanken und zweifelst, ob du den termin am freitag überhaupt wahrnehmen sollst.
so hängt nun alles an dir. #liebdrueck
aber ich glaub, wenn du deine 3 kinder anschaust, dann weiß dein herz eigentlich, wohin es tendiert und was zu tun ist. und du spürst, du würdest dieses kleine wunder, das in dir wächst, bestimmt vermissen...
natürlich sind 4 kinder echt eine aufgabe. aber du bist doch jetzt schon eine tüchtige 3-fach-mutter und -managerin! hab mut! das bekommst du hin, auch mit deinem schulanfänger. ihr wachst da alle miteinander hinein.
viel kraft zu einer starken entscheidung!
#herzlich liebe grüße,
lorena