Wie würdet ihr euch entscheiden???DRINGEND!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sportycat 21.02.11 - 10:42 Uhr

Hallo!

Ich muss bis morgen eine Entscheidung treffen (nichts so heftiges, aber ich kann mich nicht entscheiden), und sie unsrer KiWu mitteilen....

Ich schildere euch mal eben unsre Situation:
Nach einer FG in der 12.SSW (2008) wurde festgestellt, dass bei mir das Follikelwachstum gehemmt ist, seitdem ist bei uns Clomi + Auslösespritze+Utrogest angesagt. 2009 kam dadurch unsre Maus auf die Welt. Juni2010 war ich #schwanger, aber FG 7.SSW, im Okt 2010 war ich Zwilli#schwanger aber FG 9.SSW....nachdem wir nun dei Genetik und alle Untersuchungen abgewartet haben, haben wir letzten Zyklus wieder mit dem Clomi&Co gestartet....heute Nacht kam dann -trotz Utrogest- die Mens, nach SB am Freitag und etwas mehr SB Samsatg Abend:-(

Hätte heute BT gehabt, als ich den abgesagt habe, meinte die Dame aus der Kiwu, dass sie heute als 1. Zyklustag nehmen, weil es erst jetzt richtig blutet.

Wenn ich jetzt also hochrechne dann ist nächsten Mittwoch ZT10....bisher hab ich immer nach dem US am 11. ZT (einmal sogar am 10ZT) auslösen müssen und dann die darauf folgenden 2 Tage#sex....LEIDER #aerger ist mein Mann von Dienstag Mittags bis Freitag Abend ca. 23Uhr geschäftlich unterwegs....wenn ich also am Mittwoch(ZT10) schon Auslösen müsste, wäre der Zyklus umsonst gewesen, d.h. ich hätte meinen Körper sinnlos mit Medis vollgepumpt.Wenn ich am Donnerstag ZT11 auslösen würde, würde es ja reichen...

Jetzt sollen wwir überlegen, ob wir...
...a) Clomi trotzdem nehmen und "hoffen" dass der ES erst am Do ausgelöst wird
...b) Kein Clomi nehmen, am Dienstag bevor er geht schon mal ein paar #sex ins Rennen schicken und hofffen, dass die 3 Tage überleben, dann am ZT10 dennoch zum US kommen, und schauen, ob mein Körper vielleicht von alleine ein Folli heranreifen lässt(und das dann evtl langsamer wächst als mit Clomi) und am Freitag Nacht #sex nachlegen

#kratz#kratz#kratz

Ich hoffe, ihr habt meine Frage verstanden, ist etwas wirr geschrieben, glaube ich!;-)

ICh weiß auch nicht so recht...ich würde ungern einen Monat "verschenken" aber sinnlos Hormone nehmen, muss ja auch nicht sein!


Bitte gebt doch mal eure Meinung ab!
#danke

sportycat#katze

Beitrag von sweetbeat 21.02.11 - 10:49 Uhr

Wachsen denn bei dir Follikel ohne Clomi?
Wie wäre es z.b. eine geringere Dosis Clomi nehmen? Oder anstatt am 3. erst am 5. ZT oder später damit beginnen?

Beitrag von sportycat 21.02.11 - 10:56 Uhr

Hm, das mit ZT5 beginnen, hab ich die Dame auch gefragt, sie meinte aber, dass das das Wachstum auch nicht hinauszögert...oder ich mach das einfach "eigenverantwortlich"....

Und das mit dem Folli-Wachstum ist unterschiedlich, mal wächst einer, mal nicht....sie werden aber oft nicht groß genug!

LG

sportycat

Beitrag von sweetbeat 21.02.11 - 11:12 Uhr

ich denke schon das die Entwicklung hinauszögern würde.
Dein Körper ist ja anscheinend alleine nicht in der Lage genügend Hormon zum Wachstum zu produzieren.
Wenn man dem Folli dann die Hilfe eben erst ab dem 5. Tag - 9. Tag gibt, denk ich schon, das du dann auch erst am 11/12. Tag auslösen müsstest.
Das wäre dann ja okay oder?

Es ist übrigens üblich das man Clomi entweder von 3-7 oder eben vom 5-9ZT nimmt..