wer hat den Tupper-Sportsfreund?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von muffin357 21.02.11 - 11:00 Uhr

Hallo - und Guten Morgen,

Julian trinkt bei Oma aus dem Tupper-Sportsfreund, der jetzt mal vergessenerweise bei mir gelandet ist...

sagtmal: kann man diesen Trinkstopfen oben irgendwie abkriegen? -- da drunter siehts ja echt eklig aus - ich würde das gerne richtig sauber machen und zieh und zieh und zieh, - aber richtig weg geht dieser Trinkstopfen nicht.

ist das richtig so? -- ist ja eklig.

#winke Tanja

Beitrag von diba 21.02.11 - 11:05 Uhr

hallo,

sorry,das willst du sicher nicht hören. aber wie kann das dingen denn so dreckig werden? wenn du sagst,das ist eklig,dann muss er aber einge zeit nicht gesäubert worden sein.

also,so weit ich weiss,geht es nicht ab. stell in in die spülmaschiene.

aber wie gesagt,ich reinige den meiner kleinen 2 mal am tag,da ist nichts dreckig.

lg diana

Beitrag von emmy06 21.02.11 - 11:06 Uhr

der geht nicht ab, aber ich kann mich nur anschließen - wie bitte ist der siffig geworden?
unsere sportsfreunde landen immer in der spülmaschine und außer macken vom herumbeißen ist am trinkstopfen nichts...



lg

Beitrag von criseldis2006 21.02.11 - 11:15 Uhr

Hallo,

den Trinkstopfen bekommt man nicht ab.

Ich mache das Teil auch immer in die Spülmaschine. Da meine Kinder aber meistens Wasser aus dem Sportsfreund trinken, klebt eh nichts zu.

Lg Heike

Beitrag von denis412 21.02.11 - 11:20 Uhr

Du kannst nur oben den Trinkaufsatz öffnen, wie zum trinken und dann so in die Spülmaschine stellen.

Wenn der arg dreckig ist, dann weich ihn vorher in einer Tasse mit Essigwasser über Nacht ein.

Beitrag von muffin357 21.02.11 - 12:55 Uhr

hi --

meine Mama hat keine Spülmaschine -- und "siffig" ist jetzt übertrieben (aber ich bin penibel), - aber kennt ihr diesen dunklen Schatten/Belag, den es öfter gibt, wenn man Apfelschorle in Getränkedosen tut? -- das mein ich ...

ich weich das jetzt mal über Nacht ein ... trotzdem blöd, dass man den nicht abkriegt...

Danke euch ...

Beitrag von emmy06 21.02.11 - 16:57 Uhr

wie hier schon geschrieben, nimm corega tabs bzw. billigvarianten davon - damit reinige ich kaffeekannen, teekannen usw... einfach 1 rein, heißes wasser drauf und einwirken lassen...


lg

Beitrag von sillysilly 21.02.11 - 13:05 Uhr

Hallo

wir tun sie auch in die Spülmaschine

Ablagerungen bekomme ich gut weg mit den Tabs für die dritten Zähne
über Nacht einweichen lassen
und danach aber nochmals gut auswaschen

Grüße Silly

Beitrag von tuppergrisu 21.02.11 - 14:09 Uhr

Haben den auch. Wenn der sonst noch nicht in der Spülmaschine war, reichts ja warscheinlich, wenn du ihn mal bei dir in die Spüma reintust. Ansonsten empfehle ich auch über Nacht in Coregatabs. Hilft bei allen Belägen;-)
Das der Trinkstutzen nicht abgeht ist gut und wichtig so.
Sonst könnten ihn auch die Kinder abbekommen und daran ersticken!!! #schrei
Also: Besser so, wie er ist.....