Märzies 2011: Wie geht es euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tioni84 21.02.11 - 11:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

die Frage steht ja oben. ;-)

Also zu mir:
Es geht so. Tierisch Müde, ich brauche täglich meinen Mittagsschlaf. Dann habe ich ein ziehen hier, ein ziehen da. Meine Symphyse macht mir zu schaffen, dann drückt ständig von oben etwas nach unten. Renne eigentlich nur noch zur Toilette (egal ob groß oder klein) usw. Ich könnte noch einiges mehr schreiben. So langsam mag ich nicht mehr. :-[

Freue mich auf Mitleidene :-p

Liebe Grüße
Tioni (35+6)

Beitrag von svenja.490 21.02.11 - 11:07 Uhr

Hallo!
Ja, so ähnlich ist esbei mir auch. Hatte letzete Woche heftige Senkwehen. Und morgens die Finger voll Wasser. Ich weiß schon nicht mehr wie ich mich legen soll. Müde bin ich zwar total, aber ich kann nie lange liegen, dann tut mir alles ganz schrecklich weh. Es wäre wirklich toll, wenn die Kleine etwas früher kommen würde :-)
Ganz liebe Grüße
Svenja (36+1)

Beitrag von mick68 21.02.11 - 11:09 Uhr

hi, danke der nachfrage.

also ich kann auch nicht mehr. mein bauch wird ständig hart, bei jedem schritt. es drückt wie wild und verrückt nach unten. schlafen ist'ne katastrophe. dann muss ich ständig aufs klo, die ärztin meint, der kopf der kleinen liegt genau an der blase und wenn sie den kopf bewegt, drückt sie dabei die blase hin und her #schwitz

naja, und meine wassereinlagerungen machen mir nach wie vor zu schaffen. ich krieg meine hände nicht mal mehr am tag zur faust geballt, so spannen die. meine jacke geht seit gestern nicht mehr zu und mein bauchumfang beträgt sage und schreibe 127 cm #schock

ich wünsch dir noch einen schönen tag, lg mick #winke

Beitrag von fialein84 21.02.11 - 11:13 Uhr

Hallöchen#winke,

mir gehts eigentlich ganz gut. Schlafen kann ich momentan wieder ganz gut, scheint, dass ich mich so langsam an die Schwerfälligkeit beim Umdrehen gewöhne. Mein Mann kommentiert das immer mit " ein Naturschauspiel"#rofl
Mehr als zehn Minuten am Stück gehen ist leider nicht mehr möglich, da ich sonst das Gefühl habe, dass die Kleine unten rausfällt und mein Rücken durchbricht.:-(
Ab morgen ist meine Kleine kein Frühchen mehr und sie kann meinentwegen gerne kommen. Es ist alles vorbereitet!! Freue mich schon sehr!:-)

Liebe Grüße Fia mit Lily 37.SSW#verliebt

Beitrag von aiko.baumi 21.02.11 - 11:15 Uhr

Hallo !!

Also bei mir gehts eigentlich noch ganz gut!

Kann halt irgendwie gar nicht mehr einschlafen, schlaf dann aber bis halb 11 ;-) Und bin dann den ganzen lieben langen Tag müde. Außerdem kann ich mich irgendwie zu nix aufraffen.. obwohl ich schon einiges zu tun hätte :-)

Kann teilweise nicht mehr so wirklich gut laufen, weil ich dann Schmerzen in der rechten Pobacke habe.. aber es ist noch auszuhalten..

Aber das ist auch alles sehr gut so, wir müssen ja am WE vor ET noch umziehen #zitter #rofl

Liebe Grüße, Maria mit Tobias im Bauch .. 35+5

Beitrag von wunschmamiii 21.02.11 - 11:15 Uhr

Hallo!

Also mir geht es ähnlich wie Euch auch! Meine Füße, Beine und Hände stehen kurz vor einer Explosion wegen dem ganzen Wasser, meine Symphyse und mein Rücken tun schön im Wechsel weh und ich glaube seit einigen Tagen habe ich nachts bzw. morgens Übungswehen. Bin mir aber nicht so sicher....

Bauchumfang hab ich bis jetzt 114 cm....

Ich hab dem Kleinen gesagt er soll Ende nächster Woche kommen :-)

Ich wünsche Euch alles Gute und eine tolle Geburt!

wunschmamiii 38. SSW

Beitrag von kugelfisch80 21.02.11 - 11:15 Uhr

Huhu,

ich komme heute nicht aus dem Quark. Gestern den ganzen Tag immer
wieder harter Bauch #schwitz

Endlich konnte ich nachts gut schlafen, war auch nur 1x zur Toilette #huepf,
aber trotzdem fühl ich mich heute wie gerädert ...

Ich glaube mein Kleiner lässt sich noch Zeit, mach mir da nicht allzu große Hoffnungen!

Wünsch Euch noch ne schöne Restkugelzeit #freu

LG,
kugelfisch80 (Ende 39 SSW #sonne)

Beitrag von julimond28 21.02.11 - 11:17 Uhr

Hallo,

na ja, es geht noch bei mir!!
Das einzige was furchtbar schlimm ist ist das Sodbrennen!! Nichts hilft mehr!
Es ist egal was ich esse und trinken tue ich nur noch Wasser und ungesüßten Kamillentee!!

Das raubt mir natürlich die Nächte!! Und nachts muss ich mich oft drehen weil mir die Hüften weh tun!!

Sonst geht es noch!
Mein Ausfluss ist stärker geworden! Habt ihr das auch#hicks

LG

Beitrag von tioni84 21.02.11 - 11:32 Uhr

Oh ja, das kenne ich auch. Vor allem morgens ist es ziemlich doll mit dem Ausfluss. Soll aber normal sein. Damit es besser "flutscht". Möglich wäre auch eine Aufweichung des Propfes vor dem Muttermund.

Und das mit den Hüften kommt mir auch sehr bekannt vor. Manchmal bekomme ich sogar so ein krampfartiges ziehen....

Naja so haben wir schon mal einen vorgeschmack aufs hohe Alter. :-p

Beitrag von zuckerpups 21.02.11 - 11:23 Uhr

Wir haben gestern den Bauchgipsabdruck gemacht, Juhu! Bei unserem Sohn haben wir das nicht mehr geschafft: Angefangen, aber ich bin mehrfach umgekippt. Umso schöner ist das jetzt.
Noch recht fragil, aber da wird nachgearbeitet.

Tja, und heute ist Mutti schon wieder voll im Einsatz. Sohnemann hat über Nacht offenbar gespuckt, die 3. Waschmaschine läuft schon. (Wenn schon, denn schon) Entsprechend hat er heute Früh vor der Krippe schon gebadet, dabei aber auch noch ins Badewasser geschietert. Manchmal ist halt der Wurm drin
Zum Glück hab ICH heute wieder einen guten Tag. Gestern konnteste mit mir wenig anfangen, ich denke, ich hatte ein paar schmerzlose Übungswehen oder so.

Unsere Nr. 2 will sich ja nicht recht outen und kann sich auch nicht entscheiden, ob BEL oder SL, aber ich glaube, das Gerumpel gestern ging richtung Start- und Geburtsposition. Ich hab den Eindruck, daß Nr. 2's Po jetzt unter meinem Magen liegt und mit dem Rücken Richtung Bauchdecke, also perfekt.
Aber das hat nichts zu sagen, denn seit der 30. SSW hat er/sie/es sich eh noch zigmal gedreht, hat offenbar noch genug Platz.

zucky
37+1

Beitrag von jindabyne 21.02.11 - 11:28 Uhr

Ich hab seit Freitag vermehrt Wehen. Seit gestern versuchen meine Hebamme und ich, die Wehen in Geburtswehen umzuwandeln. Bisher ohne Erfolg #schmoll

Aber es wird wohl bald eingeleitet werden, wenn die beiden nicht freiwillig kommen. Ich erwarte Zwillinge, da wartet man eher nicht bis zum Termin.

lg Steffi