Hebammen frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leela21 21.02.11 - 11:14 Uhr

Hallo,
wollte mal wissen wie oft ihr Kontakt zu euren Hebis hab.Melden die sich auch mal bei euch und machen sie Hausbesuche.Wie läuft das bei euch so ab.

Beitrag von nici20285 21.02.11 - 11:17 Uhr

Also vor der ss alle vier wochen wir beim arzt und dann alle zwei wochen. kann jeder ezit anrufen wenn was ist hinfsahren oder sie kommt her wenn es ganz dringend ist. naja und nach der geburt ist sie für die nachsorge da....16 mal kommt sie da anfangs tägölich dann alle drei tage und dann größere abstände....

Beitrag von mama-mutti 21.02.11 - 11:31 Uhr

Hallo..meine Hebi kommt alle 4 Wochen, allerdings kann ich mir das auch klemmen....die kommt trinkt ihr glas wasser...guckt in den MuPa, fragt wie is...hört aber nicht wirklich zu....widerspricht sich in ihren Aussagen...

den nächsten Termin werde ich bei ihr absagen...das kann ich mir klemmen...die kann kommen wenn der Kleine da ist, damit ich mit meinem Stillkind sehe, wie er zunimmt...

Wenn ich sie anrufe, dann geht sie nicht ran, ruft nicht zurück....Ich hab echt pech mit ihr, obwohl meine Freundin sie mir empfohlen hat und nur gutes ü+ber die sagen kann.

Mein Mann kriegt jedesmal die Krise wenn ich erzähle was wieder war....

Hoffe alle anderen haben mehr glück...

Beitrag von kruemeldreams 21.02.11 - 12:36 Uhr

Hey,
ich habe totales Glück mit meiner Hebamme; die ist super!!
Ich gehe in ein Geburtshaus und dort ca. alle 4 Wochen hin. Sie hat immer ein offenes Ohr für mich für alle Fragen. Heute war ich wieder da, zum Zuckerbelastungstest. Dann fragte ich sie auch wegen Sodbrennen; und die bot mir gleich an, Akkupunktur zu machen - kostenlos bei ihr. Echt super!

Bin so froh, dass ich sie gefunden habe!

lieben gruß, kruemel