Spiegelreflexkamera

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von courtney13 21.02.11 - 11:29 Uhr

Hallo zusammen,

Ich habe eine ganz normale Digitalkamera von Sony. Leider bin ich total unzufrieden damit, weil alle Bilder verwackelt sind.

Als Beispiel: gestern waren wir auf Kinderfasching und ich hab einige Bilder meinter Tochter gemacht wie sie getanzt hat. Doch 80% der Bilder sind verwackelt und man kann drauf kaum was erkennen.

Da ich das Problem schon länger habe bin ich natürlich total verärgert.

Ich spiele jetzt mit dem Gedanken mir dieses Jahr eine Spiegelrefelxkamera zuzulegen.
Kann mir vielleicht jemand mal den Unterschied und die vorteile erklären???

Hab mich damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt. Wäre froh wenn mir mal jemand bissi hilfestellung leisten könnte!

DANKE

LG courtney

Beitrag von wasteline 21.02.11 - 12:40 Uhr

Eine Spiegelreflexkamera löst nicht automatisch alle Probleme.

Ansonsten kannst du dich hier informieren

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&s=+spiegelreflexkamera&bid=-1

Beitrag von brummel-baer 21.02.11 - 14:02 Uhr

Die verwackelten Bilder entstehen nicht durch die Kamera sondern durch den falschen Umgang damit. Eine Spiegelreflexkamera hilft Dir keinen Deut weiter.

Beitrag von courtney13 21.02.11 - 17:13 Uhr

ja das kann ja sein, aber worin liegt der Unterschied??? Mal davon abgesehen, das es zwei verschiedene Systeme sind! Aber was macht eine Spiegelreflexkamera aus???

Beitrag von wasteline 21.02.11 - 19:25 Uhr

Eine Spiegelreflexkamera macht nur Sinn, wenn Du das Fotografieren ambitionierter betreiben willst. D. h., dass Du Dich möglichst aus dem Automatik-Modus verabschiedest und die Einstellungen manuell vornimmst. Für Schnappschüsse reicht eine gute Kompakte mit kurzer Auslöseverzögerung. Übrigens haben kompakte Digitalkameras auch einen Motivmodus für Objekte in Bewegung.

Beitrag von zockerbabba 23.02.11 - 09:23 Uhr

"Aber was macht eine Spiegelreflexkamera aus??? "

Da es noch niemand getan hat mal ganz schnell beantwortet, sie hat einen Spiegel, das ist der ganze Zauber darum heißt sie auch so :-D

Denn Rest haben die anderen ja schon geschrieben.

Viele Grüße,

Achim