Elterngeld bei Zwillis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mynona88 21.02.11 - 11:33 Uhr

Habe mich grad durch den Elterngeldantrag geforstet

Ganz am Anfang wird gefragt ob es sich um Mehrlinge handelt. Muss ich trotzdem 2 Elterngeldanträge ausfüllen?!

Wenn ja dann einmal mit Lohnangaben etc. und einmal nur für die 300€ Grundbetrag?!

Maaaaaaaaaaaaaaaaaaaan wer sich das ausgedacht hat..schrecklich!!

Kindergeld werden 2 Anträge gestellt, oder?!

GLG
mynona88

Beitrag von mama-mutti 21.02.11 - 11:45 Uhr

Meine Freundin hat Zwillis....der Antrag wird ja eh erst bearbeitet, wenn die Zwillis geboren siudn.

Sie musste nur einen Antrag ausfüllen und hat dann doppeltes Elterngeld bekommen....bzw. bekommt es noch immer.

Kindergeld musste sie 2 x beantragen...pro Kind einen Antrag.

Beitrag von mynona88 21.02.11 - 11:53 Uhr

Danke!#blume

Das er erst bearbeitet wird wen die Zwerge da sind weis ich. Müssen ja auch Geburtsurkunden dazu..und ich glaub die stellt mir keiner im vorraus aus.. :-p:-D

Aber ich habe den Antrag schonmal ausgefüllt zuhause. weil wenn die 2 dann da sind werde ich sicherlich weniger Zeit dafür haben als jetzt im BV bzw. Mutterschutz.

GLG
mynona88

Beitrag von jindabyne 21.02.11 - 12:14 Uhr

Doppeltes Elterngeld? Dann hat Deine Freundin aber nur den Sockelbetrag von 300 Euro bekommen!

Für Zwillinge gibts nämlich "nur" 300 Euro Mehrlingszuschlag, nicht grundsätzlich das doppelte Elterngeld!

Beitrag von mynona88 21.02.11 - 12:36 Uhr

Na doppeltes Elterngeld wäre ja Traumhaft!!

Wobei schon iwie unfair. Bei 2 Kindern nacheinander bekommt man ja auch immer volles Elterngeld und wir bekommen nur einmal voll +300€.
Naja..besser als garnichts..wollen wir uns ma nich beschweren :-D

GLG
mynona88