wird urlaubsgeld auf elterngeld angerechnet?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von sweetmom10 21.02.11 - 11:37 Uhr

hallo ich bekomme seit august elterngeld und nun bekomme ich im februar (es ließ sich nicht vermeiden) meine restlichen urlaubstage ausbezahlt.

nun wollte ich gerne wissen wie sih das auf mein elterngeld auswirkt?die von der elterngeldstelle meinte vermutlich wird es angerechnet.wird da dann der volle betrag angerechnet?

vielleicht war ja jemand schonmal in der situation und kann mir helfen#winke

Beitrag von zwiebelchen1977 21.02.11 - 11:42 Uhr

Hallo

Nein, wird es nicht. Ich habe sogar volles Weihnachtsgeld im Elterngeldbezug bekommen(2008) und es wurde nichts angerechnet.

BIanca

Beitrag von windsbraut69 21.02.11 - 11:46 Uhr

Urlaubsgeld ist nicht gleich Vergütung nicht entnommener Urlaubstage!

Beitrag von sweetmom10 21.02.11 - 12:02 Uhr

ja die von arbeit meinten das zählt wie einkommen.vielleicht habe ich ja glück und es wird nicht der volle betrag angerechnet.

Beitrag von susannea 21.02.11 - 12:22 Uhr

DAs kommt darauf an, wie es deklariert ist und versteuert wird. Wenn es eine Einmalzahlung ist, wird es nciht angerechnet!

Guck mal, dazu gabs neulich schon einen Thread und auch einen Hinweis aufs Gesetz, wo steht, dass Auszahlung von Urlaub immer anders versteuert wird und damit eine Einmalzahlung ist!

Beitrag von sweetmom10 21.02.11 - 12:32 Uhr

ja das habe ich ja auch zu der frau gesagt aber sie meinte halt das es vermutlich angerechnet wird weil es ja einkommen ist und (das meinte auch mein arbeitgeber mit dem einkommen)sie schaut es sich nochmal an.im internet steht überall was anderes und bis jetzt hab ich nur was gefunden das es nicht bei der eigentlichen eltergeldberechnung rangezogen wird,aber nicht wie es ist wenn man schon elterngeld bezieht.

Beitrag von windsbraut69 21.02.11 - 12:38 Uhr

Den Link hast Du aber auch nicht zufällig gefunden, oder?