Zuckerbelastungstest fiehl schlecht aus~was passiert nun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleiner-minizwerg 21.02.11 - 11:53 Uhr

Statt des erlaubten Wertes von 8,9 wurde 10,5 angezeigt, habe tierisches Sodbrennen und tattrig bin ich.

Weiß Jemand, auf was ich mich jetzt einstellen muss?

LG. kleiner-minizwerg (29.SSW)

Beitrag von dresdnerin86 21.02.11 - 12:09 Uhr

Hallo,

ich denke mal du wirst eine Überweisung zum Diabetologen bekommen und musst dann ne Woche lang "Tagebuch" führen, was du so isst.

LG,
Gwen, die noch auf ihr Ergebnis wartet

Beitrag von sivima 21.02.11 - 15:29 Uhr

Meiner war auch ziemlich mies ausgefallen.

Mein Gyn gab mir gleich eine Überweisung zum Diabetologen da wurde der Test wiederholt.

Die Werte waren auch nicht besser.

Jetzt muss ich 4 mal am Tag Blutzucker messen und Tagebuch führen.

Es wird geschaut ob man das mit vernünftiger Ernährung in den Griff bekommt,wenn ja ist alles schick wenn nicht muss man spritzen.

Ich darf morgens nüchtern nicht über 100 kommen und 1 Stunde nach dem Essen nicht über 155.

Wird aber alles berechnet nach übergewicht und so.

Ach ja und zur Ernährungsberatung wirst du auch geschickt.