Ölen oder Cremen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bunnypit 21.02.11 - 11:57 Uhr

Hallo

ich habe mal eine Frage mein Bauch juckt so jetzt meinte meine Freundin das kommt vom Öl man sollte auch besser nur Cremen#kratz stimmt das??? Ich dachte das hat was mit dem Wachstum zu tun.#kratz

Beitrag von winniwindel 21.02.11 - 12:04 Uhr

Ich kenne es auch nur so, dass es vom starken Dehnen der Haut kommt. Ich benutzte mal ne Massagecreme ausm DM Markt und mal normales Babyöl. =) Das gibt gut Feuchtigkeit und riecht ganz gut. Gegen streifen kann ich garantieren hilft nix! :-p

Beitrag von kruemeldreams 21.02.11 - 12:13 Uhr

Ich nehme auch sowohl Öl als auch Creme. Ich creme bzw. öle meinen Bauch morgens und abends ein und auch, wenn er zwischendurch sehr juckt. Ich merke dann immer, dass kein Öl/keine Creme mehr drauf ist.
Beides hilft bei mir gut!
Ich denke, dass du auch beides nehmen kannst; das Jucken wird einfach vom Wachsen kommen... nur wenn du merken solltest, dass du Pickelchen oder nen Ausschlag von einem bekommst, würde ich es nicht mehr benutzen.

lg, kruemel

Beitrag von littlehands 21.02.11 - 12:17 Uhr

Nimm einfach das zum Schmieren,was Deiner Haut guttut.Ob Creme oder Öl ist egal,da man SS-Streifen sowieso nicht wirklich verhindern kann.

Beitrag von leeoo 21.02.11 - 12:17 Uhr

Hey,

ich mache auch beides, je nach Lust und Laune. Meist aber öle ich morgens und abends und zwischendurch immer mal Creme drauf. Je mehr desto besser denke ich - soange es mir guttut natrürlich nur.
Heut grad habe ich die Body-Lotion Wellness & Beauty mit Mango und Ylang Ylang drauf. Die duftet herrlich!!! Ich hab noch so viele Cremes und Lotions zu Hause, die emüssen endlich mal weg!

Beitrag von sweetlady0020 21.02.11 - 12:20 Uhr



Doch das hat wirklich was mit dem Öl zu tun, denn mit Öl bekommt Deine Haut keine Feuchtigkeit! Ich habe im Wechsel geölt und gecremt und jetzt zum Schluss sogar nur noch gecremt.

Du solltest aber wenn dann auch eine Creme nehmen ohne Alkohol, denn auch das trocknet die Haut wieder aus.

Ich habe keinen einzigen Streifen, weil ich wirklich konsequent jeden Tag gecremt habe #schwitz

Gruß

SweetLady0020#klee mit Astronautin ET +2

Beitrag von kasiru 21.02.11 - 12:36 Uhr

Also ich habe eine -für mich- super Lösung gefunden: Melkfett (mit Ringelblumenextrakt). Zu Beginn hat sich meine Haut wirklich geschuppt und war so trocken, jetzt mit dem Melkfett ist es total gut geworden ;)

LG
kasiru

Beitrag von frog79 21.02.11 - 12:55 Uhr

Hi,

ich dachte auch immer ölen ist wichtig. Meine Hebi sagte mir auch mit sehr viel Feuchtigkeit cremen und einmal die Woche den Bauchi einölen, genügt völlig.

Interessant, denn wenn man mal in den Apotheken und Drogerien schaut, steht überall Schwangerschafts-Öl jedoch mal kaum eine gute Feuchtigkeitscreme.

Davon mal abgesehen, ist mir cremen auch angenehmer, denn Öl zieht ultralangsam ein und meistens hängt der halbe Glibber an den Klamotten die miefen nach kürzester Zeit nach "Fett".

LG, frog79 36.ssw