Frage zu dem Namen "Nike"...wer kennt sich aus????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von froschi0812 21.02.11 - 12:09 Uhr

Hi,

jetzt habt ihr mich aber auf eine Idee gebracht....

Der Name "Nike" gefällt mir gut.

Die Schreibweise stört mich allerdings....mag keine Verwechslung mit einer großen Sportfirma.

Jetzt hab ich gelesen (war aber auch nur ein Kommentar einer Netz-Userin), dass man den Name auch mit "y" schreiben kann; also:

"Nyke"

aber spricht man den dann immer noch "Nieke" aus oder eher "Nüke"?

Ist es dann tatsächlich der SELBE Name (Bedeutuung: die Siegerin) - mit der selben Aussprache....oder ein ganz andere????

In den Namensbüchern finde ich zumindestens nur die Schreibweise
Nike

....nichts mit "y"......

Was meint ihr????

Beitrag von lucky7even 21.02.11 - 12:13 Uhr

ich bin generell ein y fan :-)

unsere tochter heißt naya, haben wir von naja abgeleitet(kleine schwester), für uns bedeutet es noch das gleiche und ehrlich - wer kenn sich schon mit allen bedeutungen aus??ich find den namen super schön, wirklich wunderschöner name!!!

#verliebt

Beitrag von pye 21.02.11 - 12:20 Uhr

nieke ^^ so wirds ausgesprochen

Beitrag von sandra.d 21.02.11 - 12:20 Uhr

Ich kann leider keine Antwort geben, finde den Namen NIKE aber totaaaal schön :-)

LG,

Sandra

Beitrag von emily.und.trine 21.02.11 - 12:24 Uhr

ich kenne eine sie heisst Nike Märtha Rosa, ich habe Nike vorher noch nie gehört fand ihn aber ganz schön...

Beitrag von libretto79 21.02.11 - 12:44 Uhr

Ich würde Verwechslungen in Kauf nehmen und den Namen so schreiben wie er geschrieben wird: Nike...

Mit y sieht das irgendwie blöd aus. Und dann musst du jedesmal erklären, dass der Name aber mit y geschrieben wird...

Wäre mir zu blöd!

Der Name wird zwar selten vergeben, ist allerdings geläufig und daher werden sich meiner Meinung nach Verwechslungen mit der Sportfirma in Grenzen halten.

LG
libretto

Beitrag von jujo79 21.02.11 - 13:02 Uhr

Hallo!
Na, das ist ja schon mal toll, dass dir der Name gefällt. Nyke hat die gleiche Bedeutung wie Nike. Was die Aussprache angeht, würde ich ihn auch genauso aussprechen. Ich sagen aber auch nicht bei Sylvia Sülvia oder bei Myriam Müriam oder bei Phyllis Phüllis. Und ihr als Eltern gebt ja eh vor, wie man den Namen ausspricht.
Ich finde die Schreibweise aber nicht so schön und würde deshalb den Namen eher Nike schreiben. Die Leute werden es schon raffen ;-). Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, den Namen Nieke zu schreiben. das wäre etwas abgeleitet von Nike, hat aber eben auch die gleiche Bedeutung.
Grüße JUJO

Beitrag von froschi0812 21.02.11 - 14:49 Uhr

Sülvia und Müriam ist auch nicht schlecht....:-D

Beitrag von cendy 21.02.11 - 13:11 Uhr

Huhu

wir bekommen im April eine kleine NIEKE Johanna

Dabei kommt die Schreibweise mit IE wohl aus den Niederlanden


Finde ich schöner als nur mit I oder mit Y ...
..... da kann man sagen
Man schreibt es wie mans spricht ;-)

lg Sandra mit Jannis & Mattis
und minimausi inside 34SSW#verliebt

Beitrag von maigloeckchen83 21.02.11 - 13:14 Uhr

Ich kenne ein ganz süßes fast dreijähriges Mädchen, das auch Nike heißt. Soweit ich weiß, hat es aber nie Schwierigkeiten mit der Aussprache gegeben.

Finde den Namen sehr schön und würde bei "Nike" bleiben.

LG Kati

Beitrag von little2007 21.02.11 - 13:28 Uhr

Meine fast 7-jähre Tochter heißt Nieke!
Wir haben es bewusst mit dem E geschrieben!


Lg little2007 23SSW

Beitrag von ballroomy 21.02.11 - 13:35 Uhr

Warum schreibt Ihr denn nicht


Nieke ?


Wenn es doch so ausgesprochen werden soll?

Und dann denkt auch niemand mehr an die Firma Nike.


Grüße

Beitrag von froschi0812 21.02.11 - 14:47 Uhr

Vielen Dank für eure Beiträge....

Bin zwischendurch auch auf die Schreibweise "Nieke" gestoßen.

Find ich auch schöner...Bin auch eher für eine einfache Schreibweise ohne große Erklärungen.

Mal schaun, was der Papa zu diesem Vorschlag sagt. Er steht mehr auf einfach-gewöhnliche Namen.....
Vielleicht kann ich ihn ja überzeugen, dass Nieke in die engere Asuwahlt kommt!

:-)))))

#blume

Beitrag von dentatus77 21.02.11 - 16:34 Uhr

Hallo!
Ich würd es Ni(e)ke sprechen, zur Bedeutung:
http://www.baby-vornamen.de/Maedchen/N/Ny/Nyke/
Liebe Grüße!

Beitrag von hael 21.02.11 - 21:05 Uhr

also Nike ist für mich kein Name...höchstens der Name einer Firma. ;-)
Soll das für ein Mädchen oder Junge sein? Für ein Junge könnte ich es mir als Abkürzung für Nicolas vorstellen, kenne ein paar Nikki, die Nicolas heißen. Vor allem bei den Griechen ist Nikki als abkürzung für Nicolas beliebt. Nikki kenne ich auch als Abkürzung für Nicole, kenne aber auch eine Nike und eine Nika, die eigentlich Nicole heißen. Als eigenständiger Name habe ich es noch nie gehört und für mich kling es auch nicht nach eins. Man sollte immer im Kopf bedenken, dass Kinder schnell erwachsen werden.

LG und viel Erfolg bei der Suche,

Leah

Beitrag von froschi0812 22.02.11 - 17:58 Uhr

Danke für deinen Beitrag, aber ich glaube nicht gefragt zu haben, ob ihr den Namen leiden mögt oder nicht. Meine Frage war dann wohl doch eine andere....

Geschmäcker sind unterschiedlich....

Ist auch gut zu....oder?

Finde deinen Beitrag überflüssig! Sorry.....