Frage an die Muttermund Spezialisten :)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von keks2411 21.02.11 - 12:38 Uhr

Hallöchen an alle , ich reiche euch mal einen Kaffee :)

Ich hab mal eine Frage an die Muttermund kenner.

Ist es richtig das der >Muttermund zur EMpfängnisbereiten Zeit runtersinkt?

Und kann es dann auch sein das wenn man Geschlechtsverkehr von hinten hat , das der Mann mit seinem Penis an den Muttermund stößt was Schmerzen verursachen kann??

Sinkt der Muttermund so tief das sowas passieren kann??

Danke für eure Antworten :)

Beitrag von lexi-74 21.02.11 - 12:56 Uhr

Ich kenn´s nur umgekehrt. Während der fruchtbaren Tage ist der MuMu teilweise schwer erreichbar...
Bin aber keine "Spezialistin"

Beitrag von lucas2009 21.02.11 - 13:10 Uhr

Der MuMu verändert seine position mehrere male im ZK. Während der fruchtbaren Zeit ist er weich und leicht geöffnet, steht aber eher hoch!
Bei vielen Frauen senkt sich der MuMu vor der Mens ab und wird wieder weich.
Grundsätzlich ist es möglich das der Penis gegen den MuMu stößt und schmerzen verursacht. Aber während der fruchtbaren Zeit, ist es mir noch nie passiert.

LG