Mag kein Abendbrei - Alternativen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von vincent.mama 21.02.11 - 12:49 Uhr

Hallo zusammen,
wir sind mittlerweile bei der Einführung des Abendbreis.
Ich habe Hirsebrei zubereitet. Einmal nur mit Wasser mit ein bisschen Obst zum Einstieg. Das hat ihm gar nicht geschmeckt. Er hat das Gesicht verzogen und letztendlich gewürgt. Dann habe ichs aufgegeben.
Am nächsten Abend habe ich den Brei mit Pre Milch zubereitet. Möchte keine Kuhmilch geben. Erstmal ohne Obst. Das geht auch gar nicht. Er streikt. Seinen Mittagsbrei (Gemüse Kartoffel Fleisch mit Obst zum Nachtisch) isst er supergerne und gut.
Jetzt meine Frage: Macht es Sinn andere Getreidearten (Dinkel, Hafer etc.) auszuprobieren? Oder Griesbrei?? Kann man den schon mit 7 Monaten geben? Ich denke halt, die Getreidesorten schmecken doch alle ähnlich, oder? Oder lieber Fingerfood? Mit was könnte ich denn da starten? Stillen müsste ich dann aber schon noch danach, denn von ein bisschen lutschen an ner gurke wird man ja nicht satt ;-)
Würde mich über ein paar Tipps oder Erfahrungen von euch freuen.
Gibt bestimmt ein paar Kinder, die den Abendbrei auch verweigern, oder?
LG

Beitrag von stellina2384 21.02.11 - 12:52 Uhr

versuch doch mal Grießbrei oder andere Getreidesorten, vielleicht ist ja was dabei was ihm schmeckt.
Ansonsten schmier ihm doch einfach am Abend mal ein Butterbrot oder evtl. mit Streichwurst oder so. Meine Tochter isst das gerne mal.

Beitrag von eva1082 21.02.11 - 13:19 Uhr

HI,

mein Sohn mochte nie Brei. Er hat von Anfeng an (so ab 6/7 Mon.) Abends Brot gegessen.

LG

Beitrag von vincent.mama 21.02.11 - 14:52 Uhr

Hallo. Ok, dann hast du ja erfahrung :-)
Welches Brot kann man denn gut nehmen? Trocken oder kann er auch schon butter bekommen?

Beitrag von eva1082 21.02.11 - 20:10 Uhr

ich hab ihm einfach immer das Brot gegeben das wir hatten. Oft selbstgebackenes Dinkelvollkornbrot. Kruste hab ich abgeschnitten und dann dünn Leberwurst oder Frischkäse drauf.
Du kannst auch ein Obstgläschen als Fruchtafstrich verwenden und da dünn Butter drunter streichen.

Bin ja gespannt obs schmeckt :-)

LG