Brauche Rat...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kittycarrie 21.02.11 - 12:50 Uhr

Hallo Kugelbäuche!!!#winke

Bin heute 6 Tage über ET und hatte die ganze Nacht Rückenschmerzen.:-[
Heute morgen war dann nach dem pullern wie ein Blutklecks in der Toilettenschüssel, aber am Papier nur durchsichtiger Ausfluss.#kratz

Jetzt frag ich mich, ob das was mit dem abgehen des Schleimpfropfs zutun hat???#kratz
Bin langsam so nervös, weil ich nicht weiß, wann es losgeht.#zitter
Ist ja mein erstes Kind!!

Wie war das denn bei euch?

Hab immer Bammel, wenn ich warte, das das falsch sein könnte.#zitter
Weil morgen müssen wir eh wieder in die klinik. Aber die tasten nie nach dem Mumu, deshalb weiß ich eben nicht, ob sich da nun schon mal was getan hat.#aerger

Alles echt schwierig und verunsichernd!!!!#schmoll

Lieben Dank für alle Antworten

Carrie+#ei ET+6

Beitrag von repumuck 21.02.11 - 12:54 Uhr

Die Tasten nicht nach dem Mumu?
Das hat mein FA schon angefangen ca. 3 Wochen vor ET um zu schauen ob wir noch einen Termin brauchen ^^

Aber das kann schon der SChleimpfrof gewesen sein, ich persönlich hatte sowas nicht, nur ne Blutung ca. 2 Tage bevor Rüpelchen raus wollte oO

Naja ich wüsch dir dan mal #klee das es dir die Geburt ankündigt und natürlich das es schnell und glatt läuft ^^

Beitrag von kittycarrie 21.02.11 - 13:14 Uhr

Als wir vor 4 Wochen in der Klinik waren haben sie abgetastet, da war noch alles ruhig.

Jetzt sind wir alle 2 tage dort und als ich sie drauf ansprach meinten sie, das reicht, wenn CTG geschrieben wird, da erkennen die alles. Sie müssten nicht extra Untersuchungen machen.

Beitrag von wendy82 21.02.11 - 13:04 Uhr

Sieht ganz so aus als ob Du bald dein #baby in den Armen halten darfst oh Freu mich so für dich. Die Frage ist nur ob es sich noch etwas hin zieht oder jetzt sehr schnell geht warst du schon Baden bzw hast du schon Wehen in Abständen von 10 min? Aber eins ist sicher für mich klingt es ganz danach als ob sich der Schleimpfropf gelöst hat....Ich Drück dir ganz fest die Daumen und eine schöne Geburt#klee
Ach und bei Mir war es so das der Schleimpfropf sich immer 12 Stunden vorher gelöst hatte danach musste ich ins KH weil die Wehen kaum auszuhalten waren. #schwitz

glg#winke

Beitrag von kittycarrie 21.02.11 - 13:12 Uhr

Eben nicht. nach dem Aufstehen waren die Rückenschmerzen wieder weg.

Merke die maus nur mehr nach unten drücken, aber sonst hab ich wieder null Schmerzen!!!

Beitrag von wendy82 21.02.11 - 17:10 Uhr

Sieht so aus als wäre sie ins Becken gerutscht also los gehen wird es zu 100% mach dich nicht so verrückt wirst du sehen spätestens Morgen wirst Du wehen haben "ich und meine große klappe"#rofl Ich drück dir die Daumen.#ole