testen oder warten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shiva-sunny 21.02.11 - 12:51 Uhr

Ich bin hin und her gerissen.
Bin heute bei ZT 33, mein NMT. Ich habe in diesem Zyklus ab ZT 20 während 10 Tagen Utrogestan genommen, da ich bereits 1 Woche vor NMT immer SB hatte. Die blieben dieses Mal bis heute auch wirklich aus.
Seit heute morgen nun habe ich aber SB, schwächer als sonst. Tempi war heute morgen immer noch bei 36.95, also recht hoch.
Ich habe sonst während oder kurz vor der Mens immer Rücken- und leichte Bauchschmerzen. Das fehlt bisher.
Nun weiss ich nicht, ob ich trotzdem einen SST machen soll. Was würdet Ihr tun? Noch ein oder zwei Tage abwarten?

Beitrag von jamjam1985_19 21.02.11 - 12:53 Uhr

Hallo,

Ich würde testen :-)


LG

Jamjam

Beitrag von b.bea 21.02.11 - 12:54 Uhr

livetest#klee

Beitrag von lucas2009 21.02.11 - 13:06 Uhr

Musst du nicht sowieso testen, um zu wissen ob du Utro absetzen kannst?
Aber SB trotz Utro, ist kein gutes Zeichen.
Wüsnche dir aber viel Glück!!!

Beitrag von shiva-sunny 21.02.11 - 14:41 Uhr

Utro muss ich vorher absetzen, dann auf Mens warten oder eben bei SS wieder nehmen.