hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hiest 21.02.11 - 13:16 Uhr

.......oh nein, wollte diesen Monat auf gar keinen Fall schwanger werden.
Ich führe schon sehr langa Zyklusblätter und habe meinen Eisprung seit Jahren am 15. ZT.
Wollte überheaupt nicht schwanger werden, und jetzt zeigt mir das System zum 1. Mal den möglichen ES soooooo spät an.
Wir haben , an den Tagen nicht verhütet, und jetzt zitter ich.
Ich fühle mich mit 41 zu alt für ein drittes Kind, allerdings kommt ein Abbruch für mich nicht in Frage.
Was meint ihr?
Bitte drückt mir die Daumen, daß Alles gut wird.

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de
/services/zykluskalender/sheet/929530/566068

Beitrag von lucas2009 21.02.11 - 13:19 Uhr

Ist das ein Scherz?
Das hier ist das KINDERWUNSCH-Forum!!!
Versuchs mal bei UNGEPLANT SCHWANGER

Beitrag von puschelrolle 21.02.11 - 13:31 Uhr

Liebe hiest,
ich muss sagen, dass ich das tippen würde, was ich vielen schon geschrieben habe:
"Die Bienen sitzen gut, die Temperatur ist über der Coverlinie, in 5 Tagen wirst Du wahrscheinlich mehr wissen, soweit alles planmäßig läuft und der Eisprung sich nicht verschoben hat."

Inzwischen werden die Muttis ja auch alle älter, mach Dir bitte keinen Kopf deswegen.
Sollte Du diesen Zyklus doch nicht schwanger geworden sein, wäre meine Überlegung, wenn mir das passiert wäre, würde ich auf ein anderes Verhütungsmittel umzusteigen, wenn gerade die heisse Phase sein könnte.
Sehe das nicht bitte nicht als Angriff oder Kritik, so mein ich das wirklich wirklich wirklich nicht, nur sieht man halt, dass der Körper keine Maschine ist und auch unberechenbar sein kann. Vielleicht war das der berühmte Schuss vor dem Bug.
Ich finde Deine Einstellung toll, dass Du trotz Deiner Bedenken nicht über einen Abbruch nachdenkst!
Alles, alles Gute, egal wie es ausgeht, viel #klee,
LG
Puschel

Beitrag von hiest 21.02.11 - 13:43 Uhr

Danke für deine Worte, ich scheine echt föllig durch den Wind zu sein, habe gerade den Artikel zum 2. Mal in dieses Forum gestellt ,und wollte doch ins "ungewollt schwanger".
Vielleicht sagt mein Unterbewußtsein ja auch, wenn dein Alter das Einzige ist, was dir Kopfzerbrechen macht , sei unbesorgt, das klappt schon.
Büahääääääää
Ich weiß nicht , was mit mir los ist.
Danke trotzdem für dein Ohr......