frage an alle mamis mit geschwister- oder zwillingswagen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nermina82 21.02.11 - 13:20 Uhr

hallo liebe mamis,

ich bin langsam schon am verzeifeln. wir brauchen dringend einen geschwisterwagen. wenn der kleine mann da ist, ist unsere tochter erst 11 monate jung. da wir oft mit kiwa einkaufen gehen, bin ich total drauf angewiesen.

welchen habt ihr? lohnt es sich etwas mehr zu investieren?
ich tendiere eher zu hintereinander, hab mir auch schon den city select (sauteuer ca. 1000€ mit allem schnick schnack) ,
den abc zoom (günstiger aber sehr lang mit 1,35 cm) und den
phil & teds (geschwistersitz zu klein) angeschaut.
das waren meine favoriten...

kennt ihr die und habt vielleicht erfahrungen damit? oder könnt eventuell auch andere empfehlen?

freue mich auf zahlreiche antworten

lg eure nermina mit ZARA ( 8 monate ) und sohnemann 27. SSW

Beitrag von yozevin 21.02.11 - 13:27 Uhr

Huhu

Grade wenn deine noch Kleine dann erst 11 Monate (schöner Abstand ;-)) ist, würde ich eher zu nebeneinander tendieren! Denn deine Tochter kann sich noch nicht äußern, wenn etwas ist und sie sitzt sehr weit von dir entfernt und du hast sie dadurch nicht im Blick....

Wir haben für unsere beiden den Hartan ZXII, ein schöner Kinderwagen, aber mittlerweile recht schwer, wenn beide drin sitzen.... Zum Glück läuft unser Großer schon recht gerne...

Ich würde immer wieder einen Geschwisterwagen nebeneinander nehmen! Einmal wegen oben genanntem und zum anderen mag ich es nicht, wenn meine Kinder den Blick von mir abgewandt haben.... Weshalb kann ich nicht genau sagen!

LG

Beitrag von adventicia 21.02.11 - 13:30 Uhr

Hi...
Wir haben einen TKF Twinner Twist Duo und der ist sein Geld echt wert!#pro Er ist nebeneinander, man kann ihn varieren am besten du schaust dir den Wagen einfach mal an... falls du fragen haben solltest stehe ich dir gerne zur verfügung!

http://www.zwillingsburg.de/Zwillingswagen/TFK/SET-Preise-Zwillingswagen

Weiterhin alles Gute!#klee

Lg
Nicole mit Kevin 6 Jahre und Len&Fynn 15 Monate#verliebt

Beitrag von yvi1303 21.02.11 - 13:32 Uhr

liebe nemina!

ich kann dir nicht so richtig helfen, aber wir haben einen zwillingswagen nebeneinander von emmaljunga. unsere mäuse sind genau 17 monate auseinander und ich bin auch viel unterwegs. obwohl emma schon gut läuft, wäre ich ohne den wagen total aufgeschmissen. wir haben ihn allerdings gebraucht gekauft, weil wir ihn ja wohl nicht ganz so lange benötigen werden... das sieht bei euch ja anders aus, weil deine mäuse ja noch dichter zusammen sind.
ich fand nebeneinander netter, weil man dann beide gut im blick hat. war heute auch das erste mal einkaufen und das ging ganz gut. ich bin überall durchgekommen:).
wenn wir mit zwei erwachsenen unterwegs sind, schieben wir allerdings mit buggy und kiwa. das ist noch ein bisschen leichter.

lg, yvi

Beitrag von suse.79 21.02.11 - 13:33 Uhr

Hallo,

ich kenne den Phil & Teds und den ABC Zoom jeweils von Freundinnen. Beide sind sehr zufrieden mit Ihrem Kinderwagen.

Ich selbst, wenn es mit einer Schwangerschaft früher geklappt hätte, wäre von Deinem Modellen, eher dem ABC Zoom zugeneigt gewesen, genau wegen der größeren Beinfeiheit für beide Kinder. Ist halt Geschmackssache.

Ich arbeite zur Zeit in der Kindertagespflege, und ich selbst finde einen Kinderwagen, der zwei Plätz nebeneinanderer hat, VIEL handlicher als Wagen die die Plätze hintereinander haben. Ich "fahre" gerade einen Wagen der hinten normal zwei Plätze und davor in der Mitte noch einen dritten hat, den man bei Bedarf aber demontieren kann. Und ich fahre den Wagen mit drei Kindern, alles zusammen ca. 80 kg, immernoch mit einer Hand.

Viele Grüße
Suse

Beitrag von femalix 21.02.11 - 13:35 Uhr

Hallo,

meinen ersten beiden hat hintereinander auf Dauer nicht gefallen. Solange das Baby lag, ging es gut, aber dann geb es schon recht früh Ärger, wer vorne sitzen darf und damit mehr sieht. Begann, als der Kleine 9-10 Monate alt war und richtig sitzen konnte.

Da kam dann ein TFK Twinner II (2004). Der war suuuuuuuper! Damals lief ich oft 2 - 3 Stunden, das war für die Große oft noch zu lanf und der Wagen wurde so lange genutzt.

Jetzt haben wir bald wieder ein Geschwisterpaar. Klar, nochmal ein TFK wäre toll, jetzt gibt es den Twinner Twist Duo, sehr durchdacht und praktisch. Ca. 580 - 609 Euro zuzüglich Regenverdeck und evtl. Zubehör (ich hätte eine alte Softtasche reingestellt, gibt aber auch extra Babywannen u.ä.)
Aber da die Großen auch viel Zeit brauchen und ich sie viel fahren muß (Landleben), werde ich mit den Kleineren nicht mehr soviel laufen können. Hab mir nun einen Crown Zwillingswagen Modell 2011 ersteigert und der sieht toll aus, schiebt sich prima. Hat KEINE Federung, aber gute, große Luftreifen, die das wirklich ausgleichen.
Auch werde ich alleine wie gesagt weniger unterwegs sein, hier stehen auch noch ein Teutonia Mistral S und der Safety 1st ideal sportive (= Quinny Freestyle 3XL), beides tolle Wägen und von den Großen gut schiebbar - wir gehen oft zusammen.
Für den Crown hab ich jetzt mit sämtlichen Extra-Zubehör und Versand 240 Euro gezahlt. Schon ein Unterschied zum TFK.
Und für meine Bedürfnisse sollte der reichen.

LG

femalix

Beitrag von banane2008 21.02.11 - 13:43 Uhr

hallo,

unsere große war zwar schon 20 monate als unser kleiner dazu kam aber dennoch hatte wir auch das wagenproblem!

haben uns nach langem hin und her für einen fahrradanhänger entschieden von chariot
http://www.chariot.de/modelle/x-country/cougar2/

den kann man als kinderwagen oder als fahrradanhänger nutzen und der is saugeil. kostet auch so knapp unter 1000€ aber wir habens bisher nicht bereut! der ist voll gefedert, also super für kleine wirbelsäulen und total praktisch. hinte hast noch einen kofferraum dran in dem du ne ganze menge unterbringst, gehe nämlich auch damit einkaufen. geländegängig ist er auch, gleichzeitig kommst aber überall mit durch da er sehr wendig ist!

uns hat am ende die doppelte nutzungsmöglichkeit überzeugt und die super federung!

möchte ihn nicht mehr missen!

falls du noch fragen dazu hättest gern auch über vk!

lg christiane

Beitrag von gobiam 21.02.11 - 14:01 Uhr

Hallo, wollt mir eure Beiträge merken - Danke!