Wie das Familienbett sicher machen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von latonia 21.02.11 - 13:26 Uhr

Hallo

So heute ist es passiert,trotz Kissen und Deckenberge. Henriette ist aus dem Bett gefallen.Nichts hält Madame ab sie rollt sich über alles drüber. Aber im Gitterbett will sie nicht schlafen und wir geniessen sie bei uns:-p

Rückwärts versteht sie nicht.Tja und nun ist guter Rat teuer.

Sagt mir bitte eure Lösungen!!!

Danke

LG Iris

Beitrag von schwilis1 21.02.11 - 16:55 Uhr

das mit dem rückwaerts runter wird bald kommen. es ihr immer wieder zeigen. sie in die richtige postionbringen etc

ansonsten.. eine seite des bettes an die wand, und dafür sorgen, dass wenn sie fällt, sie weich fällt. zb puzzlematten um das bett herum. oder die kissenund dekcen auf den boden legen.

krabbelt sie schon? unswer zwerg konnte zwar schon mit 5 monaten sich sehr gut durch die wohnung robben, krabbeln dann mit 8 monaten aber mit dem rückwärts aus dem bett hat dann nochmal gedauert bis er 10 monate alt war. und ich hab es ihm ab dem 7. Monat immer und immer wieder gezeigt. als er das mit dem drehen raus hatte war es kein ding mehr :D

Beitrag von latonia 22.02.11 - 09:30 Uhr

Hallo

Nein, sie krabbelt nicht sondern bewegt sich rollend durch die Wohnung :-p

Naja ich werd ihr auf jeden Fall weiterhin bei jedem aufstehen zeigen das sie rückwärts raus sollte

Danke dir für die Antwort

LG Iris

Beitrag von naho 21.02.11 - 20:37 Uhr

Wir haben das Bett abgebaut und Lattenrost + Matratze auf den Boden gelegt..... So schlafen wir gut und sicher ;0)

Lg Naho

Beitrag von bernsteinchen72 01.03.11 - 21:37 Uhr

Hallo!
Wir haben ein Safety1-Bettgitter (Safety First) gekauft. Das ist zum nachts nicht aus dem Bett rollen gut genug, nur wenn die Kleinen in wachem Zustand sich dran hochziehen, dann geht ihnen das nur so bis zum oberen Oberschenkel und sie könnten dennoch rausplumpsen...
Liebe Grüße