Ab wann sind Übungswehen normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinchene86 21.02.11 - 13:34 Uhr

hallo zusammen!

mich würde mal interessieren, ab welcher ssw die sogenannten übungswehen denn normal sind??

und die sollten doch schmerzfrei sein oder?

lg und #danke im voraus für eure antworten

tine (23ssw)

Beitrag von erbse2011 21.02.11 - 13:35 Uhr

also meines wissens nach sind übungswehen nicht schmerzhaft sondern wird der bauch immer mal hart (hab ich jetzt schon die letzten 2 wochen paar mal gehabt) und die können eigentlich in jeder woche auftreten... info meines artzes.

Beitrag von cico77 21.02.11 - 13:36 Uhr

also soweit ich weiß konnen die ab der 20ssw kommen,manche spüren es schon da manche nicht.
Ich habe sie erst so ab der 27ssw angefangen zu merken.

Lg dani(30ssw)

Beitrag von thereschen 21.02.11 - 13:38 Uhr

Huhu, ich bin in der 18. SSW und habe schon Übungswehen. Sie tun nicht weh, nur der Bauch wird hart.
Ich glaube sie sollten nich öfter als 3 Mal in ner halben Std vorkommen.
In meiner ersten ss hatte ich auch schon so früh welche...

Lg Theresa mit Sami 17 Monate + #ei 18.SSW

Beitrag von sale81 21.02.11 - 13:45 Uhr

Hallo tine,

hatte letzte Woche auch schon welche. Allerdings zu nem Zeitpunkt als es auf der Arbeit stressig wurde. Dann abends zu Hause auch noch mal...

Dieses WE war dann Ruhe im Bauch :-)

Bin 20+2

LG,
sale81 & Urmel

Beitrag von sweetelchen 21.02.11 - 13:50 Uhr

Bei mir haben die in der 30ssw angefangen. Ist aber sehr unterschiedlich. Allerdings die Senkwehen kommen ab der 36ssw. Ich empfinde diese als unangenehm.

Beitrag von marysa1705 21.02.11 - 13:56 Uhr

Hallo,

ich hatte in der 4. SS bereits gleich nach dem 3. Monat Übungswehen. Die kamen in jeder SS früher. Alles ganz normal... :-)
Anfangs absolut schmerzfrei, später dann aber richtig regelmässig und weniger schmerzfrei. :-p

LG Sabrina

Beitrag von flamingoduck 21.02.11 - 13:57 Uhr

Hallo Tine,

ab und zu wurde mein Bauch auch mal ein wenig hart (ca. ab der 35. Woche).
Einmal (während dem CTG beim Gyn) spürte ich ein "Stichlein" im Bauch, es tat nicht besonders weh aber war spürbar.
Später zeigt mir der Gyn beim Auswerten diesen recht hohen Ausschlag auf dem Papier, unten auf der Wehenlinie, und sagte "Das war eine Übungswehe!"

Die Senkungen dagegen waren da schon stärker.

Ich habe vor kurzem den Meerikäfig saubergemacht und saß eine Weile in der "Frosch-Hocke" davor.
Als ich aufstand, gab es ein saftiges Ziehen im Unterleib - bis in die Oberschenkel.- ich musste mich erst einmal am Esstisch abstützen und "in den Bauch atmen".
Hat sofort Linderung gezeigt.

Ich habe es aber am nächsten Tag meinem Gyn geschildert und der meinte "Frosch-Hocke ist eine beliebte Haltung bei der Geburt. Das war für den Körper fast schon eine Einladung, da ne Senkwehe abzugeben!"

LG flamingoduck