Frage zum Start meiner 1. ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von falca 21.02.11 - 14:17 Uhr

Hallo Mädels,

habe am Mittwoch einen Termin in der Klinik - dort wird mein Behandlungsplan für die 1. ICSI erstellt.

Am Mittwoch ist mein 12. ZT. Kann ich dann gleich am 21. ZT mit der DR loslegen oder müsste ich noch einen Zyklus abwarten? #kratz

Bin ja so aufgeregt - würde am liebstn gleich loslegen. #huepf

Danke für Eure Antworten. #danke

Liebe Grüße
Falca

Beitrag von lanni2010 21.02.11 - 14:20 Uhr

Hmmmm, also Du müsstest Dir ja erst einmal die Genehmigung der KK holen.
Aber wenn Du direkt dorthin gehst, dann bekommst Du eigentlich fast immer die unterschriebenen Anträge sofort wieder mit.

Ansonsten wüsste ich nichts was dagegen sprechen sollte #kratz

Viel Glück für einen schnellen Start.

Lanni

Beitrag von falca 21.02.11 - 14:30 Uhr

Alle Unterlagen (Antrag KK, Kyro-Vertrag etc. ) habe ich schon zusammen. Habe ich vergessen zu sagen... ;-)

Hoffe, dass ich bald starten kann. #huepf

Beitrag von lanni2010 21.02.11 - 14:36 Uhr

Na dann wüsste ich wirklich nicht was dagegen sprechen sollte!

Viel Glück