Krallen schneiden beim Hund?????

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von solania85 21.02.11 - 14:24 Uhr

Hallo Ihr,

wollte mal Fragen ob ihr die Krallen bei euren Hunden selber "trimmt" oder es machen lasst... Wenn ihr es selber macht, mit was/wie am besten?

Unsere kleine Jack russel Dame wird nämlich langsam etwas übermütig beim spielen und die krallen etwas lang :)

Danke für eure Antworten.

Solania mit Emma aufm Schoß

Beitrag von redrose123 21.02.11 - 14:46 Uhr

Unsere Hunde laufen genug damit wir dies noch nie tun mussten ;-)

Beitrag von d4rk_elf 21.02.11 - 15:04 Uhr

Hi,

mussten wir bei unserem Hund auch noch nie machen. Würde es dann aber, wenn es nötig wäre selber machen.
Bist Du denn wirklich sicher das die Krallen zu lang sind? Wenn der Hund ganz normal steht, dürfen die Krallen den Boden nicht berühren. Wenn die Krallen nur ein klein wenig zu lang sind, können vermehrte Spaziergänge auf Asphalt, Beton oder hartem Boden helfen, das Problem von alleine zu lösen. Dann kannst Du Dir und Deinem Hund das übel nämlich ersparen. ;-)

LG
d4rk_elf

Beitrag von solania85 21.02.11 - 16:26 Uhr

wir laufen nur auf aphaltierten straßen.... unsere große hündin hat auch absolut keine probleme, jetzt bei Emma siehts immer komisch aus und halt auch die Verletzungsrate steigt^^

Nächste woche ist soweiso TA angesagt zwecks Impfen- dann frag ich ihn mal. Vielen Dank für eure antworten.

LG

Beitrag von pinklady666 21.02.11 - 15:13 Uhr

Hallo

Wir haben eine Krallenzange für Bullet gekauft.
Da wir hier außer auf der Straße selber, keinen Asphalt haben, sondern nur Feldwege, trimme ich ihm seine Krallen selber, wenn es nötig ist. Habs mir zweimal von unserem Züchter zeigen lassen und hab es jetzt, nach seiner OP das erste Mal alleine gemacht.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von minimal2006 21.02.11 - 18:27 Uhr

Hallo

Wir gehen überwiegend auf Wiesen und Feldern gassi.
Die Krallen nutzen sich also auch nicht viel ab und daher ist ein kürzen erforderlich.

"Trimmen" tue ich auch.. aber nur das Fell ;-).
Die Krallen werden mit einer Krallenzange geschnitten.
Vorsicht bei dunklen Krallen; nicht das man ins Leben schneidet.