Beschenkt man sich auch untereinander??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von nicole1508 21.02.11 - 14:34 Uhr

Hallo zusammen
Jap Ich mal wieder mit ner kurzen Frage...
Beschenkt Ihr Euch am Tag der Vermählung auch gegenseitig was?Hab davon gelesen und würde mich mal interessieren ob das Gang und Gebe ist mittlerweile,Wenn JA was schenkt man sich denn??
Lg Nicole

Beitrag von wartemama 21.02.11 - 14:50 Uhr

Gang und gäbe ist es nicht; ich habe meinem Mann etwas geschenkt. Ich habe erotische Fotos machen lassen; u.a. in meiner Brautunterwäsche.

LG wartemama

Beitrag von tempranillo70 21.02.11 - 14:53 Uhr

Hallo,
ich schenke meinem Mann nichts und ich bekomme zur Hochzeit einen Stein in meinen Ehering. Ich habe schon jeweils einen zur Geburt meiner beiden Mädchen bekommen und dazwischen ist noch Platz #verliebt

Beitrag von 04.06-mama 21.02.11 - 19:21 Uhr

Hallo,

wir heiraten im September und haben auch schon zwei Kinder. Bei uns ist eine "Morgengabe" üblich und ich hoffe auch so einen Ring (Memory) zu bekommen aber dann gleich mit 3 Steinen, je einen für unsere Kinder und einen für unsere Hochzeit ;-).

Nein im Ernst, ich schwärme schon eeeeeeeeeeewig von so einem Ring, mein Mann weiß das auch, und die Chancen so einen am Hochzeitsmorgen zu bekommen stehen gut. Wir sind übrigens auch schon 7 Jahre standesamtlich verheiratet, d.h. da würden ja nochmal 7 Steine dazu kommen, grins, das wird dann teuer :-p.

Lg 04.06-mama

Beitrag von 04.06-mama 21.02.11 - 19:22 Uhr

Hallo,

bei uns ist es üblich das der Mann der Frau eine "Morgengabe" überreicht, was immer das ist sei dahin gestellt. Ich möchte im Gegenzug dazu aber meinem Mann auch was schenken, wahrscheinlich wird es eine Armbanduhr werden, er hat sich da mal eine angesehen die würde er sich nie selber kaufen.

Lg 04.06-mama

Beitrag von nicole1508 21.02.11 - 21:37 Uhr

Hallo
Hast du mal nen Link zu dem Ring?Hab davon noch nie gehört...

Beitrag von 04.06-mama 22.02.11 - 09:38 Uhr

Hallo,

ich hab mal irgendeine Seite im Netz rausgesucht, die Preise sind da sehr individuell:

http://www.brillantshop.de/Diamantschmuck/Memory-Ringe/Memoryring::602.html

Lg 04.06-mama

Beitrag von kerstin0409 21.02.11 - 15:13 Uhr

Huhu!

Wir haben uns nix geschenkt, Hochzeit war teuer genug und haben uns wunderschöne Flitterwochen gegönnt und uns romantisch das JA-Wort nochmal am Strand gegeben #verliebt

LG Kerstin
HT 07.08.2010 #verliebt

Beitrag von nicole1508 21.02.11 - 16:10 Uhr

Puh danke für die Antworten
dann lassen Wir das auch sein,denn Mann Weihnachten und Geburtstag ist schon schwer genug was passendes zu finden,das wäre nur wieder ein Stresspunkt mehr gewesen#zitter

Beitrag von verena8 22.02.11 - 12:05 Uhr

Also wir haben uns auch nichts geschenkt. Der Tag ist so voller Freude, Spannung, Überraschungen und Aufregung... warum soll man sich da noch was schenken. Man bekommt so viel.
Ich habe mal im Internet graviertes Kuchenmesser&Schaufel gesehen und hatte auch kurzzeitig daran gedacht, es meinen Mann (gelernter Bäcker) zu schenken, damit wir damit die Torte anschneiden können. Jetzt mach ich das evtl. am 1. Hochzeitstag - den der oberste Teil von unserer 5-stöckigen Torte ist noch tiefgefroren und NUR für uns am 1. HZ :-)
Da kommt so ein Geschenk dann viel besser zur Geltung.
Alles Gute für euch!

Beitrag von sunny-1984 21.02.11 - 16:16 Uhr

Hallo,

eigentlich wollten wir uns nichts schenken... aber da mein Mann keine ich nenns jetzt mal "Sonntagsuhr" hat hab ich ihm einen Wunsch erfüllt.

Er hat sich eine bestimmt Uhr gewünscht und die hat er dann von mir bekommen in der Früh am Tag der standesamtlichen Trauung...

Lg sunny