Tochter kommt abends immer aus den Bett

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von happysugarfuntime 21.02.11 - 15:28 Uhr

Hallo,

ich habe ein Problem. Meine Tochter kommt seit Dezember 2010 jeden Abend genau einmal wieder aus dem Bett. Sie wird in 2 Monaten 3 Jahre alt.Meist lässt sich der Wecker nach stellen, genau nach einer halben Stunde kommt sie nochmal raus.
Wenn wir sie dann wieder zurück bringen, schläft sie. Dabei ist es egal ob sie recht früh oder etwas später ins Bett geht.
Wir haben alles versucht, die zurück ins Bett bringen ohne reden -Methode, klappt nicht. Belohnungssystem ebenso wenig wie Bestrafung (ich habs mit am nächsten Tag gibts keine Süssigkeiten versucht).
Es ist ja nicht so, dass es furchtbar schlimm ist, wenn sie noch einmal raus kommt (ich denke andere Eltern haben richtig Programm mit Kindern die bis zu zehn mal wieder aufstehen), aber ich verstehe es irgendwie nicht.

Wir haben das Abendritual (welches wir schon immer hatten) nochmal mehr nach ihren Wünschen gestaltet. Sie sagt sogar JEDEN abend wenn ich sie hinlege "nicht auftstehen, nur rufen" zu mir. Und da komm ich mir dann doch ziemlich verarscht vor, wenn sie das immer sagt und doch jeden Abend wieder raus kommt.

Ich schreibe das alles hier einfach in der Hoffunug, dass das jemand kennt und ich vielleicht etwas wichtiges übersehe.
Es kommt mir manchmal so vor, das wir etwas grundlegendes falsch machen, wenn sie es doch sprachlich sogar wiedergibt, aber es nicht macht!

Was mach ich nur falsch?

Beitrag von dodo0405 21.02.11 - 23:51 Uhr

Na sie wird halt gucken was ihr macht...

Mein Gott, 1x... finde ich nicht schlimm.

Bestrafen halte ich da nicht für angebracht, sie ist doch kein Tier das angekettet werden muss sondern ein freier Mensch,... Und sie stört doch auch nicht wirklich, oder?

Was sagt sie denn warum sie aufsteht?