Späte Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von altemaus3007 21.02.11 - 15:44 Uhr

Auch ich möchte mich mal hier ausheulen! Als ich 40 wurde sagte mit mein FA das ich nicht schwanger werden könnte, da ich keinen Eisprung habe, aber oh Wunder mit 44 wurde ich dann doch schwanger. Ich habe geweint vor Freude. Aber wie das Schiksal so spielte hatte ich in der 12. Woche eine Fehlgeburt. Seid dem Tag bin ich wie am Boden zerstört, kann keine Schwangeren sehen und Kinderwagen sind ein Horror für mich. Heute bin ich 45 und habe die Hoffnung ehrlich gesagt noch nicht aufgegeben, aber es ist die Angst dabei, das alles nochmal zu durchleben.
Heute schreibe ich hier, weil ich ein großes Problem habe: Ich bin überfällig, nicht viel, aber ein paar Tage zu spät dran. Zu allem Überfluss habe ich gestern auch noch Migräne bekommen und trau mich nicht ein Medikament dagegen zu nehmen.
Ich bin so zerrissen zwischen Hoffen und Bangen.....Was soll ich bloß machen??????

Beitrag von muttidiezweite 21.02.11 - 15:56 Uhr

oh ich finde es richtig schön in deinem alter noch ein baby zu bekommen,
ich würde testen wär so neugierig.

wünsche dir alles gute

Beitrag von altemaus3007 21.02.11 - 16:42 Uhr

Danke Dir!

Irgendwie habe ich doch Angst vor ein negatives Ergebnis. Ich will mir aber nachher noch einen Test besorgen und ihn morgen machen.....Bibber

Beitrag von liebelain 21.02.11 - 16:21 Uhr

Hallo Mäuschen,

in unserem Alter - so leid es mir tut - können das durchaus schon die ersten Anzeichen für die Wechseljahre sein. #schock

Falls es aber doch der Volltreffer war, so drücke ich Dir sämtliche Daumen für eine glückliche und erfolgreiche Schwangerschaft.

Gruß, liebelain

Beitrag von altemaus3007 21.02.11 - 16:46 Uhr

Hallo liebelain,

das mit den Wechseljahren hab ich bei meiner ersten SS auch gedacht.

Wenn die nun endlich kommen, weiss ich mit Gewissheit, das ich halt nur zur Arbeit aber nicht zur Mutter geboren wurde.

Gruß altemaus

Beitrag von liebelain 23.02.11 - 08:25 Uhr

Hey, nimms nicht so schwer: Du gehörst eben zu der Gattung dieser genialen (Paten-) Tanten mit den tausend tollen Ideen, die jeder von uns gerne gehabt hätte!

Gruß, liebelain

Beitrag von dia111 21.02.11 - 17:48 Uhr

Genau, teste und dann hast du Gewissheit.
Und dann weißt du auch ob du was an Medikamenten nehmen kannst.

Leider kann ich nur zu gut nachvollziehen, die Angst ist auch bei der nächsten SS dabei, aber wenn du SS bist, versuche sie überhand nehmen zu lassen.

Wenn du SS bist,wünsche ich dir eine schöne SS und diesmal bis zum Schluß

LG
Diana

Beitrag von mtinaaa 21.02.11 - 18:22 Uhr

hallo ich hoffe du hälst einen Positiven Test in den Händen und wurdest nicht nur zum arbeiten geboren:-(.
Ich habe einen Club KIWU ab 35 J, unsere älteste KIWUlerin ist 47 J und noch am üben;-).

magst uns berichten was rausgekommen ist ?

L.G Tina viellllllllllllllllllllllll Glück

Beitrag von altemaus3007 21.02.11 - 21:15 Uhr

hallo tina,
sobald ich den Mut gehabt habe , nen Test zu machen erzähl ich euch das ergebnis.

LG altemaus

Beitrag von lisalina 21.02.11 - 22:30 Uhr

alles glück der welt für dich...daumen gedrückt-!

Beitrag von perona 22.02.11 - 09:36 Uhr

hallo ich wurde auch nochmal nach 12 jahren üben ss und verlor mein mäusschen in der 12 woche bin 37 gewesen jetzt 38 aber das soll nicht der grund sein um darauf zu verzichten noch ein baby zu bekommen ich habe auch eher angst das es wieder passiet aber das kann auch bei jüngeren passieren.Übrigens meine mum war 43 als sie mich bekam und eine verwande 48 als sie ihren sohn bekam und das ist wie gesagt schon ein paar jährchen her und die medizin hat fortschritte gemacht.
lg perona

Beitrag von schnubbi71 22.02.11 - 10:28 Uhr

hallo
geh in die apotheke und hol dir einen schwangerschaftstest, dann hast du gewissheit.

Beitrag von altemaus3007 22.02.11 - 14:00 Uhr

Ich habe mich nu endschieden, direkt nen Test beim Frauenarzt zu machen, da habe ich dann 100% Gewissheit!!! Sage Euch Bescheid sobald ich zurück bin...DRÜCKT MIR ALLE DAUMEN DIE IHR HABT!!!!!!#zitter

Beitrag von altemaus3007 22.02.11 - 16:21 Uhr

Der Test war natürlich negativ.
Sollte echt mal aufhören mir Hoffnungen zu machen, bin halt zu alt, basta.
Ich bin echt so sauer auf mich selbst, das ich es nicht in meinen Schädel bekomme, das es eben nicht sein soll. Es ist zum Haare raufen.

Noch mal allen lieben Dank die mir die Daumen gedrückt haben.

Lieben Gruß

altemaus