Pigmentstörung? Hautveränderung?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mum2kids 21.02.11 - 15:52 Uhr

Hallo,
meine Tochter hat plötzlich eine braune Stelle am Hals bekommen, die mal heller, mal dunkler ist (wirkt schmutzig). Ich hatte einen Termin beim Kinderarzt, da war die Stelle weg #klatsch. Heute ist sie wieder stärker. Sieht komisch aus, als Baby hatte sie ganz leicht Neurodermatis, hat sich gegeben.
Hat jemand Erfahrung mit so einer Hautveränderung, eigentlich Verfärbung?
LG,
M.

Beitrag von munirah 21.02.11 - 21:07 Uhr

sieht es so aus, als ob die Stelle schmutzig wäre? so wie nicht richtig gewaschen nach einem ausgiebigen Spielplatzbesuch oder einem Schlammbad?
Das hat unser Großer auch und ich habe mir solche Sorgen gemacht. Als wir dann zur Kinderärztin waren, meinte diese nur (nach eingehender Untersuchung natürlich), dies wäre eine durchs Wachstum bedingte Pigmentstörung. Also nicht schlimm!!! Und es soll wohl auch wieder weg gehen. Aber mein Sohn hat es nun etwa ein Jahr lang, mal mehr mal weniger

Beitrag von mum2kids 21.02.11 - 21:26 Uhr

ja, genau. Dachte erst es wäre Dreck, es sieht total schmutzig aus.
Werde es im Auge behalten. Hast Du die Stelle irgendwie anders behandelt? Oft eingecremt oder so?

Beitrag von munirah 22.02.11 - 07:17 Uhr

Nein, das ist nötig. Man muss sich nur zurückhalten beim Waschen. Wenn ich meinem Großen mal beim Duschen helfe (kommt nur noch vor, wenn er extrem dreckig ist), dann muss man sich daran erinnern, dass an der Stelle kein Dreck ist! Sonst schrubbt man unnötig viel...

Beitrag von froehlich 22.02.11 - 17:56 Uhr

Hi! Ich hab so eine Stelle (länglich, braun) seit etwa 1 Jahr unten am Rücken - schaut komisch aus und kam aus heiterem Himmel! Ich hab mich natürlich auch gewundert und ein bisschen gesorgt. Die Hautärztin meinte aber, das käme manchmal vor, das sei eine Pigmentstörung. Nix Schlimmes, geht irgendwann von selbst wieder weg, kann aber dauern. Wenn die Stelle nicht erhaben ist, juckt oder sonstwie auffällt würde ich mir keine Sorgen machen. Ansonsten kannst Du ja nochmal zum Kinderarzt gehen.