Was meint Ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frog79 21.02.11 - 15:53 Uhr

Hi zusammen,

könnt Ihr die Kindsbewegungen so ohne weiteres der Kindslage einordnen?

Bin jetzt 36te ssw und hatte auch schon mal geschrieben, denn unsere Maus lag die ganze Zeit prima in SL und dann in der 34ten ssw in QL#schock. Das hatte ich jedoch auch deutlich gemerkt, dass sich das eben anders anfühlte.

Jetzt letzten Dienstag lag sie wieder fast in SL. Ich bin jedoch von den Bewegungen her oft verunsichert. Also z. B. kann es sein, dass wenn der Kopf unten liegt, das ich dann so ziemlich über dem Schambein leichte Hügel von haben kann, die von den Händen bzw. Ärmchen herrühren? Weil sonst wären es die Füssschen und das hieße ja dann BEL. Was zumindest noch besser wäre als QL.

Sorry, klingt vielleicht doof, doch ich würd' so gern spontan entbinden.

DAnke für Eure Erfahrungen.

LG, frog79, 36te ssw

Beitrag von raketemitbaby 21.02.11 - 16:51 Uhr

Huhu Frog, also bei mir ist es so das Mausi bis vor 2 Wochen BEL lag und ich sie nur seitlich spürte muss dazu sagen habe eine FWP jetzt liegt Sie SL und ich merke ihr Popo oben und ihre Füße neben mein Bauchnabel links, Popo recht weiter, die Händchen merke ich auch im Scham bereich und wenn ich gut sitze und der Bauch auf meine Oberschenkel liegt dann kann es auch sein das sie da gegen stupst(Oberschenkel) #verliebt

lg #winke