hcg werte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julian-leon1984 21.02.11 - 15:56 Uhr

hallo,

ich habe schon mehrere kinder und wollte mal wissen ob sich da der hcg-wert anders verhält als bei einer erst gebärenden.

ich glaube mal gehört zu haben das sich der wert da schon ganz am anfang erhöht und ein test schon nach es+5 möglich ist.

wer kennt sich damit aus.

lg an euch alle

Beitrag von siem 21.02.11 - 16:36 Uhr

hallo

bei der ersten hatte ich bei 4+0 einen hcg von über 350.endete leider als fg.
bei der zweiten war der wertbei ebenfalls 4+0 knapp über 100 und sie ist jetzt 5 jahre alt.beide waren künstliche befruchtung und somit bei beiden 4+0 ganz sicher. scheint somit zumindest nicht immer zu stime.
lg siem 9ssw

Beitrag von babybauch2011 21.02.11 - 16:39 Uhr

nein käse

das hat mit erstgebährenden der mehr gebährenden nix zu tun

hab bei nr 9 bei ES+10 und in der letzten ss leider mit fg im jan 11 bei es+11 pos getestet

lg