Falsch-positiver LH Test möglich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von das.aprilkind 21.02.11 - 16:03 Uhr

Hey ihr Lieben,

also, ich habe am 19. fett positiv LH gemessen, meine Kurve sagt aber, dass kein ES stattgefunden hat, war der nun da? weil LH ja positiv, oder gibt es auch so etwas wie falsch-positiv bei LH Tests???

Meine Kurve ist in meiner VK.

Vielen Dank.

Beitrag von yvi2111 21.02.11 - 16:05 Uhr

hallo , ich hab gelesen das der ES auch anlauf nehmen kann und dann erst später springt , ich würde an deiner stelle einfach weiter testen

Beitrag von das.aprilkind 21.02.11 - 16:16 Uhr

Danke, hab grad nochmal positiven LH gemessen...

mal schauen...

Beitrag von wartemama 21.02.11 - 16:12 Uhr

Der Ovu wird schon richtig angezeigt haben - aber ein positiver Ovu garantiert keinen ES. Daher ist es in meinen Augen auch immer ratsam, neben Ovus noch ein ZB zu führen.

Anhand Deines ZB kann ich leider noch keinen ES erkennen. #blume

LG wartemama

Beitrag von das.aprilkind 21.02.11 - 16:15 Uhr

Ok, es kann also tatsächlich einen LHanstieg ohne ES geben... das wusste ich noch nicht.
Nur, dass mein Zyklusblatt wenig aussagt, das war mir eh klar, hab jetzt auch grad nochmal LH getestet und der ist immernoch positiv...

#danke