EL sind gut durchgängig, wer kennt sich mit Clomifen aus

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von bosanka34 21.02.11 - 16:25 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin glücklich das die EL gut funktionieren hatte heute eine untersuchung.
seit dem die kupferspirale weg ist, also 2007 versuchen wir mit dem 2 kind.
wenn ich gewußt hätte wie viel glück ich beim ersten hatte, hätt hätte.
letztes jahr hatte ich eine FG mit AS.
Ich habe einige Dr. gewechselt und sämtliche Untersuchungen gemacht.
Die waren alle Ok.
Von Mrt- wegen der Hirnanhangdrüse
SD (nehme 25 thyronajod, Wert jetzt bei 1,75,
T3 bei 2,86
T4 bei 12-
bei der Gabe von 50 Thyronajod waren die Werte bei der
TSH bei 0,77,
T3 bei und T3 und T4 wie oben fast gleich,
aber der End.... der Spezialist für die Schilddrüse . meinte so lassen wir es jetzt und hatt die medis auf die häft runtergesetzt

dann nehme ich folensäure wegen MTHRF 50. mein körper hat ein leichtes gendefekt und mit folensäure kann man dieses ausgleichen.

dann habe ich AMH bestimmen lassen, lag bei 2,1. ist ok.

dann die genetischen untersuchungen bei mir und meinen mann, waren ok
dann mein mann war beim dr. alles ok.
eisprung habe ich, durch den Blutwert und US festgestellt

dann die hormowerte am 21 und 3 tag waren ok.
ausßer das der FSH Wert am 2 ZT bei 12,6 lag und darf höchstens bei 10 liegen.
mein Dr. meinte das ist nicht ok kann aber im zyklus varieren.
sie hat Clomifen angesprochen und morgen habe ich ein TErmin beim Dr. bzgl. Clomifen, wer hat erfahrung damit und mit dem leicht erhöhten FSH
ich danke euch für die hilfe