Hat des meinen zwerg geschadet?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nici20285 21.02.11 - 16:26 Uhr

Hallo ihr lieben....

also hab folgendes Problem.....

Musste vorhin so vor 2-3 stunden einmal kräftig niesen. da lag ich auf der linken Seite. des niesen tat mir so verdammt dolle weh auf der linken bauchseite das ich richtig zusammengezugt bin.....

nun meine frage.....ist meinem zwerg etwas dabei passiert weil seit dem spüre ich es nicht mehr bzw nur ganz ganz sanft und seit tagen hab ich es immer zu gespürt fast ohne pause und kräftig....

immer wenn ich jetzt niesen muss tut mir alles weh

Beitrag von erbse2011 21.02.11 - 16:28 Uhr

das is normal das es mal zieht das sind die mutterbänder, das wird noch öfters vorkommen bei falsch liegen oder ruckartige bewegungen etc.
falls zu schlimm ist such ein artz auf

Beitrag von frog79 21.02.11 - 16:29 Uhr

Hi,

ganz sicher hat es Deinem Wurm nicht geschadet. Hatte ich bei meiner letzten Erkältung auch. Das war dann fieser Muskelkater. Die Kleinen sind prima in Deinem Bauch geschützt, werden zwar mitdurchgeschüttelt und es bricht mir auch bei jedem Huster das Herz, ist das eben, kannst es ja nicht unterdrücken#rofl

LG, frog79 36te ssw

Beitrag von into98 21.02.11 - 16:30 Uhr

Ich hatte das im 1.Drittel der ss. Wenn ich jetzt merke das ich niesen muss, setzt ich mich hin, dass ist ok und es tut nix weh.

Beitrag von grace04 21.02.11 - 16:31 Uhr

Hallo Nici,

bei mir war das ähnlich, ich musste aber nicht niesen. Ich bin vor ein paar Tagen aufgewacht und hab mich gestreckt und dabei dürfte ich mir auch irgendwie was im Bauch gezerrt oder überdehnt haben, hat furchtbar weh getan. Ich hab mir natürlich auch gleich Gedanken gemacht, ob das meiner Zwergin was tun könnte aber sie hat kurz darauf gestrampelt wie immer, obwohl mir die Seite noch ein paar Tage weh getan hat.

Ich für meinen Fall hab mir dann gedacht, dass die Maus gut geschützt in meinem Bauch liegt und die Anspannung beim Niesen/Strecken/Aufstehen vom Liegen eigentlich nichts tun dürfte. Beim Schwangerschaftsyoga muss man die Bauchmuskeln auch regelmässig anspannen, von daher dürfte es nicht viel ausmachen.

Aber wenn Du große Schmerzen hast und die nicht weggehen, würde ich mir das anschauen lassen, Dir zuliebe. :-D

Liebe Grüße
Y mit Marlene inside bei 27+2 #verliebt

Beitrag von nici20285 21.02.11 - 16:31 Uhr

Danke....nun bin ich bissel beruhigter :-)

Beitrag von sailorgirl 21.02.11 - 16:32 Uhr

Hallo!
Mir passiert das auch, beim niesen oder husten, oder beim lachen.
Das kommt - denk ich - von Verspannungen aller Bauchmuskeln und -sehnen, die durch die Schwangerschaft entstehen. wenn ich dann niese, vor allem wenn ich nicht grad liege, verkrampft sichs noch mehr.

deinem Baby ist sicher nix passiert. das hat höchstens ein bissl geschaukelt.

Diese Krämpfe gehen auch nach ein paar Minuten weg. Am besten hinlegen und entspannen.

lg
Sailorgirl 24.SSW