@ BLW und Lange-Voll-Still-Mamis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von luna99 21.02.11 - 16:55 Uhr

Huhu

Wollte gerne mal wissen ab wann eure Mäuse reell angefangen haben zu essen.

Wir bieten unserer Maus seit 2 Monaten immer wieder Fingerfood und Brei an aber wirklich essen tut sie nix, sie lutscht mal dran rum und spielt, das wars dann aber auch schon.

Ach ja sie wird nächste Woche 8 Monate alt. Ansonsten stille ich noch voll.

Danke und LG luna mit Brustjunkie Anna Lena

Beitrag von lilly7686 21.02.11 - 16:59 Uhr

Hallo!

Wirklich essen tut meine Kleine seit sie knapp 7 Monate alt war.
Mittlerweile isst sie (8,5 Monate) schon sehr gut. Stillt aber noch sehr viel. Ich würde sagen, wir stillen noch zu 85% :-)

Lg

Beitrag von littlelight 21.02.11 - 18:02 Uhr

Huhu!

Also bei uns hat das recht lange gedauert. Wir haben mit ca. 6 Monaten angefangen. Junior hatte sich eine Gurke genommen und wir haben ihn gelassen. Er war erst Feuer und Flamme. doch dann wollte er gar nichts mehr. Hat alles nur angeguckt, kurz angelutscht, das wars auch schon. Es hat ihn auch gar nicht mehr interessiert, dass wir gegessen haben, also haben wir ihn nebenbei einfach spielen lassen.

Mit 9 Monaten war er urplötzlich ganz wild auf unser Essen und hat auch angefangen wirklich zu essen, sprich, da ist auch was im Magen gelandet ;-) Mittlerweile isst er wirklich gut, wird aber trotzdem noch viel gestillt.

LG littlelight

Beitrag von barberina_hibbelt 21.02.11 - 20:48 Uhr

Hi Luna,

jetzt, mit fast 13 Monaten hat er von heute auf morgen mit dem Essen angefangen und hört auch nicht mehr damit auf. Stille jetzt nur noch in der Nacht, habe tagsüber aber echt mit meinem Busen zu kämpfen #schwitz

Hätte nie gedacht, dass es so plötzlich passiert. Brei wurde immer verweigert und Fingerfood in Mengen verputzt, die in einen Fingerhut passten ;-) Mit Beikost angefangen habe ich mit knapp 6,5 Monaten, vollgestillt bis quasi gerade eben ;-)

Und schwupp wurde er groß #verliebt

lg

Beitrag von dazz 22.02.11 - 12:07 Uhr

Unser Maus hat auch immer recht wenig gegessen - und ich habe es genossen, dass ich "keinen Essstress" hatte.

Dann hat er von jetzt auf jetzt entschieden, dass er essen moechte, aber auch nicht mehr gestillt werden moechte.
da war er 10 Monate alt.

Habe ihm immer wieder die Brust angeboten, aber er mochte einfach nicht mehr.

Du siehst, gewisse Sachen erledigen sich von alleine ;-)

LG
dazz