ebay & paypal

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von schnatter85 21.02.11 - 18:05 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe am 19.02. bei ebay etwas ersteigert. Verkäufer muss paypal anbieten da noch keine 50 Punkte.
Ich habe sofort per Paypal bezahlt. Heute bekomme ich die info vom Verkäufer das sie kein Paypalkonto hat, würde auch in der Auktion so drin stehen....
In der Auktion sehe ich nichts und bei meinem Paypalkonto ist der Status Abgeschlossen.

Wie bekomme ich denn nun das Geld zurück ?? Sehe ich das richtig das sie mir das eigentlich zurück "schicken" müsste??

Überlege auch von der Auktion zurück zu treten, es geht "nur" um einen Betrag von knapp 3,-

Vielen Dank schon einmal für eure Infos.
Gruß

Beitrag von tweety12_de 21.02.11 - 20:15 Uhr

hallo,

das mag schon sein, das sie kein pp anbietet, allerdings:

ist es ein ebay grundsatz bei unter 50 bewertungen ist es pflicht pp anzubieten.

du hast das geld an ihre bei ebay hinterlegte emaliadresse geschickt, das heißt, wenn sie da ein konto eröffnet hat sie dann die kohle.

ich würde da aus prinzip nach einer woche einen nichterhaltenen artikel über pp melden....

so kanns ja nicht gehen... die userin sollte sich mal mit den ebay bestimmungen auseinander setzen

Beitrag von schnatter85 22.02.11 - 11:53 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.

Sehe ich auch so, sie muss es ja aufgrund der wenigen Punkte anbieten. Hätte sie mich jetzt nett angeschrieben (bevor ich bezahlt hatte) und um normale überweisung gebeten, hätte ich das sogar gemacht.

Sehe ich das denn richtig das ich das Geld nicht zurückbuchen kann?? Blicke bei paypals Hilfeseiten nicht wirklich durch.

VG

Beitrag von tweety12_de 22.02.11 - 12:02 Uhr

hallo,

nein zurückbuchen kannst du das nicht, ich würde mich da ehrlich gesagt direkt an pp wenden...

ich kaufe zb. nur noch bei ebayern die pp anbieten.. ich achte da mittlerweile sogar bei anderen online shops auf pp als zahlmöglichkeit.

es gibt schon seltsame menschen...

Beitrag von schnatter85 22.02.11 - 12:54 Uhr

danke.

habe sie erstmal angeschrieben und ihr mitgeteilt das sie ja paypal anbieten muss.
Mal gucken was zurück kommt. Lasse ihr sonst noch bis ende der Woche zeit und versuche es dann über pp zu klären.

Ich nutze nicht nur pp, aber wenn es angeboten wird, geht es halt alles schneller und ich muss nicht erst meine Tan nummern suchen :)