Leonie macht im Kiwa und MC immer Theater

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wollzopf 21.02.11 - 18:26 Uhr

Hallo!

Meine Kleine ist eigentlich eine sehr liebe, schreit nicht ohn Grund, hat schon feste Schlafenszeiten und sonst auch nur am Lachen.

Aber spazieren oder Autofahren macht keinen Spass mehr. Im Kiwa gibt es nur Theater. Sie schläft nicht ein und schreit. Oder sie schläft nur kurz. Verstehe ich nicht, die meisten Kinder schlafen gerne im Kiwa, nur Leonie nicht. Tragetuch geht, aber kann ich leider nicht so lange tragen, da ich Hüftprobleme habe.

Autofahren das selbe: Im MC schreit sie erst einmal. Das geht so 10 -15 min, bis sie einschläft.

Also bei beiden Situationen gibt es für sie eigentlich nur schlafen oder schreien. Und meist halt auch nicht sehr lange schlafen!

Ich würde sie auch gerne mal im Kiwa draussen zum Mittagschlaf rausstellen, aber wenn der Wagen steht, wird auch garantiert nicht geschlafen. Mittagschlaf macht sie eh am besten, wenn ich mit ihr schlafen. Da schläft sie dann 3 Stunden, alleine max. 1 Stunde. Abends ist alleine schlafen gar kein Problem. Sie geht 18 Uhr ins Beistellbett und wir kommen so 23 Uhr dazu.

Was mache ich falsch, oder muss ich einfach damit leben?
Mandy #verliebt und Leonie (3,5 Monate)

Beitrag von jessie27 21.02.11 - 19:28 Uhr

Das war bei uns ganz genauso!

Es ist mit 4 Monaten besser geworden, als sie besser sehen konnte. Ich habe das Kinderwagenteil etwas höher gestellt, aber am besten ist in der Manduca-Trage spazieren zu gehen :-p

Auch im Auto ist es besser, da schläft sie sofort ein, wenn sie müde ist. Das kam auch ganz plötzlich...vorher war nur Geschrei. Vielleicht hat Dein Baby eine Blockade, dass ihm was weh tut? Hast Du das mal untersuchen lassen? Manche Babys fühlen sich aber auch schnell eingeengt, daher auch das gleiche Verhalten im Kinderwagen.

Lg, Jessie

Beitrag von wollzopf 21.02.11 - 19:37 Uhr

Danke für Deine Antwort!

Ich war mit Leonie gerade beim Osteopathen. Alle Verspannungen sind gelöst :-) War aber auch nichts tragisches.

Ja, mit der Enge kannst Du recht haben. Ich hatte immer einen Mucki mit im MC. Diesen habe ich jetzt rausgemacht, da ihr Rücken immer sehr nassgeschwitzt war. Damit ist es zwar etwas besser geworden, aber immernoch sehr stressig!

Mandy

Beitrag von jessie27 21.02.11 - 19:54 Uhr

Gibst ja nicht! War bei uns auch so! Ich glaube, dass es ihr im Mucki zu warm war und sie ihre Hände nicht bewegen konnte.

Ich habe ihr eine Kinderwagenkette oben an den Griff drangehangen und ihr ein Spielzeug davon in die Hand gedrückt. Da hat sie dann angefangen, mit zu spielen.

Jetzt ist sie 5 Monate und greift sich das von alleine und beschäftigt sich damit....

Probier das doch mal aus.