2 Fruchthöhlen, 1 schlagendes Herzchen - Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiwwi81 21.02.11 - 18:29 Uhr

Hallo!

Bin heute SSW 6+0 und war heute beim Ultraschall wo die Ärztin 2 Fruchthöhlen entdeckt hat. Bei einem hat man eindeutig das schlagende Herzchen gesehen, beim anderen nur einen Dottersack. Ich weiß ja, dass man so früh nicht unbedingt was sehen muss. Ist es jemandem von euch auch so ergangen und wie hat sich das weiter entwickelt? Wie wahrscheinlich ist es, dass sich beide weiterentwickeln und bleiben? Wäre froh über Erfahrungsberichte, bin ziemlich aufgeregt...:-)

lg,
kiwwi

Beitrag von jurbs 21.02.11 - 18:32 Uhr

wir hatten auch 2 Fruchthöhlen und 1 schlagendes Herz ... aber ich bin mir sicher das Herz meines erstgeborenen Sohnes schlägt mittlerweile auch ;-)

Beitrag von sweetelchen 21.02.11 - 18:33 Uhr

Ich hatte auch 2 "Fruchthöhlen"
Aber dann hat sich nur in einem was getan (unsere Maus #verliebt )
Das andere war wohl nur eine Wassereinlagerung.

Es ist bei Zwillingen nicht selten das sich einer schneller entwickelt als der andere. Ich weiß das ich arbeite Beim FA :-D

Beitrag von serafina.nr.1 21.02.11 - 18:35 Uhr

um was auszuschliessen- meiner meinung nach eher zwillinge.
glückwunsch!!!
s.

Beitrag von kiwwi81 21.02.11 - 18:41 Uhr

Ja, das war mir schon klar! :) Also, dass es zumindest mal zwillinge waren, ob es auch welche werden ist die andere Frage. Werd mich wohl einfach gedulden müssen. #schwitz