Schwanger...oder nicht schwanger...das ist die Frage!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fundevogel 21.02.11 - 18:40 Uhr

Vor ab.... habe kein vernünftiges ZB.
NMT war der 06.02.. Jetzt habe ich Brustziehen und Leistenschmerzen, Schwindel und ganz leichte Übelkeit. SST war negativ. Aber vielleicht war es ja auch zu früh.
Wenn es nicht geklappt hat, wäre es auch nicht so schlimm, haben ja schon einen Schatz zu hause.
Aber dieses Gefühl, in der Luft zu stehen und nicht zu wissen ob es geklappt hat oder nicht. Echt ätzend.
Was meint ihr, soll ich wenn nächster Test auch negativ, aber die "symptome" noch da sind mal zum Gyn gehen?

Gruß (und mit großer Hoffnung auf Antwort/Meinung)
Kathi

Beitrag von xxtanja18xx 21.02.11 - 18:44 Uhr

Du bist aber schon ein paar Tage drüber...um genau zu sein 15Tage...Da wäre ich auch schon mal beim FA gewesen.

Wann hast du den SSt gemacht?
Mach am besten mal einen Termin, das kann auch andere Ursachen habe.
Es kommt ja auch drauf an ob du einen regemäßigen Zyklus hast oder erst die Pille abgesetzt hast...

Es gibt verschiedene Gründe.

Lg

Beitrag von 1983hanna 21.02.11 - 18:50 Uhr

Bei meiner Zyste kam auch keine Mens...Da dachte ich auch ich wäre schwanger..Geh mal lieber zum Doc.

Beitrag von o0babyjane0o 21.02.11 - 18:51 Uhr

Hallo #winke

Also ich würde das auch auf jeden Fall abklären lassen.
Der FA wird dir auf jeden Fall eine Antwort geben können ob du schwanger bist oder nicht.

Beitrag von repumuck 21.02.11 - 18:56 Uhr

Hast du noch einen SST zu hause?

Wenn ja mach den doch gleich ^^

Bei mir war auch immer erst sehr spät der 2. Balken zu sehen, wenn nicht zum Arzt der kann genau gucken was los ist ^^