Was war das ????????????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 1983hanna 21.02.11 - 18:45 Uhr

Hallöchen,
ich bin im 2. ÜZ und weiß ja das der Körper sich erst einpegeln muß.Im ersten ÜZ hatte ich ne Zyste die dann mit der Mens abgehen sollte.Als die dann kam, ist das hoffentlich auch passiert.( War nicht beim Arzt)Dann sind nur 25 Tage vergangen und dieses We hatte ich ne Minimens. ( Sa früh - bis gestern Abend). Oder war das erst der Abgang der Zyste oder ist so ne kurze Mens normal??????? Also so richtig geblutet habe ich nicht..
Nun was meint ihr??? Habt ihr Erfahrungen in Sachen Zysten??? Offieziell wäre ich ja sonst ÜZ 3 und könnte ja wieder üben oder??? ;-)

Beitrag von xxtanja18xx 21.02.11 - 18:51 Uhr

Wieso bist du nicht zur Kontrolle zum Arzt?

Das kann dir hier ja keiner sagen...es könnte alles sein, muss aber nicht.

Lg

Beitrag von yvi2111 21.02.11 - 18:51 Uhr

wenn es die zyste wäre dann hättest du gescheit geblutet , so wars bei mir ich hab saumäsig geblutet , sorry .

ich glaub eher an ne schmierblutung oder so .

lg yvi

Beitrag von 1983hanna 21.02.11 - 19:02 Uhr

Mein Arzt meinte " ach komm mal in 3 Monaten wieder"..Wenn sie nicht weg wäre würde ich das schon merken..Naja Schmerzen habe ich nun keine mehr..Also kann man davon ausgehen das ich die richtige Mens nun noch bekomme????#aerger
Also wenn man so richtig blutet, dann ist sie schon bei der ersten Mens mit abgegangen..da war das so..
Kann das nun möglich sein das ich nen kurzen Zyklus habe???