FIX UND FERTIG!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wildehilde85 21.02.11 - 18:50 Uhr

Hallo Ihr Mit-Mamis,#winke

meine Melina ist jetzt 2,5 Jahre alt und hatte bis jetzt eigentlich nie Probleme mit dem Einschlafen..;-)

Doch jetzt plötzlich fängts an, Sie will nicht mehr ins Bett jammert#schrei,jammert und jammert#schrei....#schmoll

Tut mir auch echt in der Seele weh wenn sie so Jammert,#schmoll aber habe sie auch schon oft rausgeholt aber die würde bis zum nächsten Morgen spielen und dann????#zitter#zitter#zitter#zitter

Kenne das noch garnicht so bei meiner größeren war das nicht so...

Kennt Ihr das oder habt Ihr das schon mal erlebt???#kratz

liebe grüße, Jenny mit Amelie 4,5,Melina 2,5 und #ei 6.ssw

Beitrag von sabine7676 21.02.11 - 19:33 Uhr

hallo,

das ist bei uns momentan auch, allerdings gings erst wieder los, seit sie letzte woche krank war. sie geht zwar in ihr bett, aber in der nacht weint sie, wenn ich sie nicht hole. noch ist sie evlt. nicht ganz fit denk ich, aber wenn sie auskuriert ist, dann muss sie in ihrem bett bleiben.
mittags haben wir das aber momentan immer. sie will einfach nicht schlafen obwohl sie hundemüde ist.

dann mal gutes durchhaltevermögen

vlg

Beitrag von marla1206 21.02.11 - 19:38 Uhr



Da hab ich heute mittag wohl doch ins Schwarze getroffen?? #zitter

Beitrag von magnamater 21.02.11 - 20:29 Uhr

hallo.

sowas ähnliches war bei uns auch. meine tochter war 1 1/2jahre alt und wollte abends nicht mehr schlafen. sie war nicht mehr müde genug und sah deswegen nicht ein, im bett liegen zu müssen. das war ne furchtbare schreierei. zum schluss haben wir sie nicht mehr vor 23uhr ins bett bekommen. deswegen habe ich kurzerhand den mittagsschlaf weggelassen. seitdem geht sie abends gern ins bett und ist auch immer total glücklich und zufrieden wenn sie mit der pulli in ihrem bett liegt.

es kann natürlich auch nur eine phase sein. bei uns aber war das keine und da half das mittagsschlaf weglassen sehr gut.