Welcher Geschwisterwagen ist empfehlenswert?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sophiechen2004 21.02.11 - 19:35 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!

Ich bin zwar noch ganz frisch schwanger (9.SSW), dennoch würde mich interessieren ob hier jemand Erfahrungen mit Geschwisterwägen hat?!

Wir bekommen im September unser 3. Kind, dann ist unser (bis jetzt) Jüngster 1 Jahr und 10 Monate alt und braucht dann sicherlich auch noch ab und an mal den Kinderwagen!

Welchen Kinderwagen könnt ihr mir denn empfehlen bzw. mit welchem habt ihr so eure Erfahrung?

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von tragemama 21.02.11 - 19:43 Uhr

Hallo Simone,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich hab die Kleine in den ersten Monaten ausschließlich getragen, fand ich so am einfachsten. Wir sind aber dann per Zufall günstig an einen TFK Twinner gekommen und der Wagen ist echt genial und wird sehr viel genutzt - sehr wendig, Du kommst durch jede Tür und Supermarktkasse, den Bezug kann man in die Waschmaschine werfen.

Viel Spaß beim Aussuchen,
Andrea

Beitrag von tani-89 21.02.11 - 19:54 Uhr

meine große ist 18 Monate wenn baby nummer 2 im september kommt ich werd mir den von abc design tandem plus kaufen er ist zusammengeklapt genauso groß wie ein einzelner abc Kinder wagen ich hab meine Kinderwagen und Buggis alle von abc gesign

Beitrag von kila78 21.02.11 - 20:21 Uhr

Wir haben uns jetzt den Crown TT 18 bestellt.. ich bin gespannt wie er ist!


LG
Kirsten mit Malèna#verliebt&Sara#verliebt

Beitrag von pye 21.02.11 - 20:28 Uhr

tfk twinner, wir werden ihn auch kaufen :) gibts bei babywalz im netz günstiger als ,wenn du ihn so kaufst ;)

Beitrag von emeliza 21.02.11 - 20:30 Uhr

Hallo und herzlichen Glückwunsch!

Ich hatte mir beim 2. Kind (die beiden Großen sind nur 12 Mon. auseinander) einen günstigen ABC Design aus dem Angebot gekauft. Der Preis war einfach zu güngstig. Ich hatte nicht viel erwartet, aber er war klasse. Super wendig, leicht und vor allem super klein zum zusammenklappen. Im Gegensatz zum Hartan habe ich den problemlos in meinen kleinen Kofferraum bekommem.

LG Sandra

Beitrag von susannea 21.02.11 - 21:49 Uhr

Ich würde gar keinen Geschwisterwagen, sondern einen Zwillingswagen nehmen, damit beiede auch liegen können, anständig sitzen und man niemanden umrennt, ohne ihn zu sehen ;)

Beitrag von puenkchen 21.02.11 - 23:19 Uhr

huhu
ich habe den hier auchin dem design
http://www.quoka.de/kinderwagen-buggys-sportwagen/kinderwagen/zwillingskinderwagen-babywelt-ohio-cat_06_0603_1023_adresult_60537519_pic_45950882.html

meine hartansofttasche passt prima rein und als geschwisterwagen echt super. passt sogar in einen opelcorsa kofferraum. jetzt wo der schnee war, bin ich so super mit durchgekommen ohne probleme. zwei freundinnen haben auch diesen abc hintereinander und die sind mit den kleinen rädern gar nicht durch den schnee gekommen und mal eben voren hochhiefen ging auch nicht da das schwerer kind ja vorne sitzt. außerdem mußte das ältere geschwisterkind immer im sitzen schlafen da man die rückenlehne nicht zurückstellen kann bei den geschwisterwagen. wenn mein großer einschläft mache ich ganz flach und er schläft super darin. im moment fahre ich so durch die gegend das auf der einen seite die softtasche ist und auf der anderen seite der fußsack für den großen und beide haben platz.
habe ihn günstig über eine bekannte für 120 euro bekommen. das ist ok wenn man bedengt das man ihn etwa nur ein jahr nutzt. mehr hätte ich nicht ausgegeben.


puenkchen

Beitrag von bunny2204 22.02.11 - 08:16 Uhr

Huhu,

mein Kinder sind 22 Monate auseinanderu nd einen Geschwisterwagen hätten wir nicht gebraucht (es ist das zweite und dritte Kind) Ich würde mir die Anschaffung gut überlegen. Vielleicht erst einen kaufen, wenn ihr merkt, dass ihr ihn wirklich braucht.

Wir sind mit Kiddyboard und einem Kinderwagen super klar gekommen.

LG BUNNY mit Maxi (7) Alex (fast 4) Kathi (2) und Felix (noch 17 Tage bis KS)

Beitrag von cool.girl 22.02.11 - 08:56 Uhr

Hallöchen,

wir wär es mit dem Phil & Teds?
Das ist ein Einzel- sowohl als auch ein Geschwisterwagen!
Den "P&T Hammerhead" (mit 2 Rädern vorne) hab ich mir nun zugelegt, weil sich ein "normaler" Geschwister-/Zwillingswagen sich einfach nicht lohnt. Weil für nen 1/2 - 1 Jahr nen haufen Geld für nen guten Wagen auszugeben lohnt sich meiner Meinung nach nicht! Hätten wir nur einen kleiner Abstand, dann hätte ich mich bestimmt anders entschieden.
Zur Zeit schieb ich den Wagen meistens als Einzelwagen & er ist echt gut! Aber hab ich auch schon mit dem "noch" Mittleren und der Kleinen mehrmals geschoben & das ging super! Total easy, weil er ist halt nicht größer als ein Einzelwagen!

Jetzt hat auch Hauck (ja ich weiß, ist sehr verrufen) auch so einen rausgebracht, dann gibts noch einen von Römer/Britax glaub der heißt "B-Dual" und dann halt noch der Baby Jogger City Select, den hatte ich noch mit einbezogen, aber ich mag die kleinen Vorderräder nicht so. Damit hätt man bestimmt im Winter Probleme und auf Kopfsteinpflaster nur gerüttel...

#aha Phil & Teds:
http://philandteds.com/de/products/push

#aha Baby Jogger City Select:
http://www.babyjogger.com/city_select_lp.aspx

#aha Britax B-Dual:
http://www.britax-roemer.de/kinderwagen/kinderwagen/b-dual

#aha Hauck Duett:
http://www.hauck.de/hauck/geschwisterwagen/duett.html

Viel Spaß beim anschauen & viell. ist es ja eine Alternative!

Ach so unsere 2 werden auch nur einen Abstand von ca. 20 Mon. haben.
LG Claudia

Beitrag von mimi1410 22.02.11 - 13:14 Uhr

Hi Simone,
bei uns war Nr 3 17 Monate alt, als seine kleine Schwester geboren wurde - und wir hatten keinen Geschwisterwagen. Anfangs war die Kleine im Tuch und der "Große" im Wagen und später ist er dann gelaufen. Wir wohnen allerdings auch auf dem Land, wo einfach viel mit dem Auto gemacht werden muss .. ich konnte gut auf den Geschwisterwagen verzichten!

LG Mimi

Beitrag von klein-chrissy 22.02.11 - 16:29 Uhr

Hallo,
unsere beiden sind 15 Monate auseinander und wir haben einen Easy Walker Sky Duo als Geschwisterwagen.
Der hat diesen Winter auch den 25cm Schneetest mit bravour bestanden.
Der ist 75cm breit und mit dem kommst du durch jede Tür, da das Rollstuhlfahrerbreite ist.

Der Phil&Teds ist sicherlich nicht schlecht, jedoch sitzt mir das zweite Kind zu tief und somit in den Abgasen. Zudem ist es bestimmt öde, die ganze zeit auf eine Rückenlehne zu schauen.

Bei dem ABC ist mir das Zweite Kind zu weit weg und der Wendekreis ist auch nicht zu vernachlässigen.

liebe grüße klein-chrissy