Babyschale mit oder ohne Basis!?!?!?! HELP

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von finchen.79 21.02.11 - 19:39 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben #winke,

hab da mal eine Frage an Euch.....#kratz
Ist es ratsam sich zu einem Römer Baby Safe Plus die Basis dazu zu kaufen, oder ist das rausgeschmissenes Geld?
Welche Erfahrung bzw welches System benutzt Ihr?

Vielen #herzlich Dank!

LG Finchen :-)

Beitrag von thalia.81 21.02.11 - 19:42 Uhr

Wir haben die Autoschale von Römer und die Belted Base.

Soooo praktisch #verliebt

Als unser Auto in der Werkstatt war und wir nen Leihwagen hatten ... #schwitz puuh, das war ein Gefummel. Ich meine, es geht, aber ich fühle mich auch einfach sicherer, wenn ich die Schale in die Base klicke und es grün anzeigt

Beitrag von silberschatten 21.02.11 - 20:21 Uhr

Huhu!

Ist der Vorteil von der Belted base (im Vergleich zur Isofix Variante, die ja nicht überall einbaubar ist) nicht, dass man sie dann auch leicht in andre Autos einbauen kann?

Das wäre nämlich für uns ein Kaufargument für die Belted Base, dass man sie auch in andren Autos nutzen kann (älteren z.B., oder Leihwagen, Großeltern etc.) oder auch vorne auf dem Beifahrersitz wenn's mal sein muss.....

Hab ich das Prinzip jetzt falsch verstanden? Oder warum hattet Ihr dann bei dem Leihwagen die Base nicht? #gruebel

LG Silberschatten

Beitrag von thalia.81 21.02.11 - 20:48 Uhr

...weil mein Freund vergessen hatte, sie auszubauen #nanana #augen

Beitrag von silberschatten 21.02.11 - 22:10 Uhr

#augen Männer *lach*

Das ist natürlich ein "Argument".

Wir haben nur den Baby Safe ohne Plus oder so, da geht ja leider keine Base drunter ( wie ich das verstanden hab). Mal sehen wie es ohne so wird.....

LG

Beitrag von frau_e_aus_b 21.02.11 - 19:43 Uhr

Wir hatten(haben) auch die Base/Isofix und würd nix anderes mehr wollen...

Wenn man die möglichkeit hat sie einzubauen würd ich es def machen #pro

LG
Steffi

Beitrag von tragemama 21.02.11 - 19:43 Uhr

Wir haben die Belted Base von Römer, weil wir beim Kauf noch kein Auto mit Isofix hatten - das ist die beste Baby-Investition ever. Mich hat dieses Gurtgefummel immer furchtbar genervt und mit der Basis ist das wirklich ein einziger Handgriff und die Schale sitzt.

Andrea

Beitrag von finchen.79 21.02.11 - 20:03 Uhr

Erstmal danke für Eure schnellen Antworten und Eure Hilfe. Hatten uns auch überlegt die Belted Base zu kaufen.

Die kann ich dann aber nur für die Babyschale nutzen.....gell?

LG Finchen

Beitrag von gslehrerin 21.02.11 - 22:36 Uhr

Bei MC kannst du die Familiyfix auch für den Folgesitz nutzen, ansonsten nutzt man das nur für die Sitze der Gruppe 0+.

LG
Susanne

Beitrag von binipuh 21.02.11 - 20:07 Uhr

Hallo Finchen!

Wir haben zwar keinen Römer, sondern einen Maxi Cosi Pebble.
Dazu haben wir die Family Fix Basis.

Das System ist spitze.
Leicht einzubauen und wenn die Babyschale draufgesetzt wird, ertönt ein Signalton, wenn sie richtig eingesetzt ist.
Dazu hat die Basis eine Farbanzeige, die den richtigen Sitz siganlisiert.

Sehr einfach zu bedienen und keine Fummelei mit irgendwelchen Gurten.

Ob Römer oder Maxi Cosi ist denke ich ne Gewissensentscheidung,
aber von der Benutzung sind die Isofix-Basen ähnlich benutzerfreundlich.

Liebe Grüße

Bini



Beitrag von zwillinge2005 21.02.11 - 20:23 Uhr

Hallo,

hat Euer Auto Isofix?

Dann kauft Euch eine Isofix Basis - die kann man notfalls ( in anderen Autos) dann auch mit dem Gurt befestigen.

Praktisch sind die Basen schon - das rein und raus der Schale ist viel einfacher als das gewurschtel mit dem Gurt. Auch wenn man die Babyschale im Auto lässt und nur das Kind rausnimmt - da dann der Gurt nicht über der Schale entlangläuft!

LG, Andrea

Beitrag von iseeku 21.02.11 - 20:29 Uhr

der sitz ist mit base halt schön fest...
das angurten geht aber mit übung auch ganz fix...

im nachhinein würde ich keine base mehr kaufen...aber ich fahre auch nicht so viel auto.

lg

Beitrag von dentatus77 21.02.11 - 21:02 Uhr

Hallo!
Ganz davon abgesehen, dass zumindest die Isofix-Basis deutlich sicherer ist als die angegurtete Babyschale, ist es auch deutlich einfacher die Schale zu befestigen. Du must sie wirklich nur einrasten lassen.
Mir war ja der Sicherheitsaspekt am Wichtigsten, mein Mann hat sich dann dadurch überzeugen lassen, dass das System so simpel ist. Wenn ich mir überlege, dass mein Mann jedes Mal die Babyschale hätte anschnallen sollen... #schein
Liebe Grüße!

Beitrag von lienschi 21.02.11 - 22:52 Uhr

huhu,

ich hatte leider keine Base und war froh, als mein Zwerg in den Folgesitz umgezogen ist... das ständige An- und Abschnallgefummel war schon sehr nervig.

Beim nächsten Kind werde ich definitiv eine Base dazunehmen...
ist einfach praktischer und mit Isofix auch sicherer.

lg, Caro

Beitrag von lona27 22.02.11 - 15:35 Uhr

Beim ersten Baby haben wir keine Isofix-Basis. Jetzt haben wir überlegt... würde dann aber nicht nur einen neuen Sitz (wollten den Pebbles von MC haben), sondern auch die Basis neu haben müssen. Das sind ja unheimlich hohe Kosten. Und dann bleibt es wohl doch beim Römer Baby Safe (den find ich immer noch toll)