Wann konnten eure Kleinen alleine mit Gabel und Löffel essen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kimberly1988 21.02.11 - 19:47 Uhr

Hallo#winke

wann konnten eure Kleinen alleine mit Gabel und Löffel essen? Meine ist nun 18Monate und kann es nocht nicht und ich fühle mich ganz schlecht deswegen ich denke ich hab zu wenig geübt mir ihr...seufz.

Liebe Grüße:-(

Beitrag von massai 21.02.11 - 19:55 Uhr

zu solchen Fragen kann ich eigentlich immer nur eine gegenfrage stellen...warum müssen Kinder alles immer so früh können? mein sohn ist mit 11 Monaten losgelaufen, andere fangen erst mit 15/16 Monaten an...dieses zeitfenster findet jeder normal. und dass ein Kind mit 18 Monaten alleine essen soll, also echt finde das bissle früh. Mein Sohn 18,5 Monate nimmt den Löffel zwar alleine und nimmt auch essen selber drauf und steckt den Löffel in den Mund - er will auch nur noch allein essen - aber dass man da von alleine essen sprechen kann, denke ich nicht, denn die Hälfte fällt runter und er kann längst nicht alles essen...

aber über sowas mache ich mir überaupt keine Gedanken. den Pinzetten Griff z.B. konnte er erst mit 15 MOnaten andere machen das mit 8 Monaten...verstehst du was ich meine???

Beitrag von haruka80 21.02.11 - 19:55 Uhr

Hallo,

man muß mit seinem Kind nicht ewig üben, anbieten-Kinder machen fast alles von alleine.
Mein Sohn war mit dem selbst essen früh dran-allerdings gibt es Sachen, in denen andere gleichaltrige viel weiter sind. Das ist bei allen Kindern so, die einen können dies schnell, die anderen was andere.
Mein Sohn war 11 Monate, als er sich weigerte, gefüttert zu werden und nur noch alleine essen wollte. Zum Vergleich-mit 11 Monaten fing mein Sohn aber auch erst mit Krabbeln an.

Mach dich nicht verrückt, leg deinem Kind ne Löffel und ne Gabel zum Essen hin und schau, ob sie es annimmt. Anbieten ist meist die beste Lösung-lernen tun Kinder (fast) alles von alleine und ganz plötzlich.

L.G.

Haruka

Beitrag von -vivien- 21.02.11 - 19:57 Uhr

unser kleiner ist auch 18 monate alt und fängt nun langsam damit an mit der gabel zu essen. vorher musste ich ihm immer das essen aufpicksen und hab ihm dann die gabel gegeben. jetzt verrsucht er es selber.

mit dem löffel klappt es noch gar nicht. außer ich mache ihm was drauf und gebe ihm diesen.

ich finde das nicht schlimm das er es noch nicht so richtig kann.
kinder sind halt verschieden.
lg

Beitrag von schwarzesetwas 21.02.11 - 20:21 Uhr

Mit neun Monaten hat sie angefangen.
Mit 14 Monaten konnte sie es richtig gut.

Mittlerweile schmiert sie sich ihr Brot/Brötchen selbst und macht ihre Joghurts auf.

Aber: Jedes Kind is(s)t anders.
Ich denke, das ist eine wichtige Sache für die (Fein-)Motorik und man sollte das Kind in jedem Fall fördern.

Wenn das aber nicht so klappt: Einfach machen lassen und einen Wischlappen parat haben.
Wenn sie es gar nicht WOLLEN: Vielleicht mal warten, bis der Hunger groß genug ist und Fingerfood etwas reduzieren.

Lg
SE

Beitrag von nici222 21.02.11 - 23:01 Uhr

Hallo,

mach dir da mal keine Gedanken, auch beim selbstständigen Essen hat jedes Kind SEIN Tempo!

Mein Großer konnte bzw wollte das sehr spät, die Kleine (19 Mon) hingegen ißt seit mind. 3 Monaten selbstständig. Aber auch nur wenn SIE will :-p Sie mag es auch wenn ich den Löffel oder die Gabel für sie voll mache und sie diese nur noch in den Mund stecken muß #mampf

LG nici